Zum Inhalt

Was ist SAP Data Intelligence?

SAP Data Intelligence ist eine umfassende Lösung zum Datenmanagement. Als Datenorchestrierungsschicht der SAP Business Technology Platform verwandelt sie verteilte Datenbestände in wichtige Einblicke und liefert Innovation im großen Maßstab.

Mit Datenintelligenz verteilte Daten verarbeiten

Bieten Sie Ihren Benutzern intelligente, relevante und kontextbezogene Einblicke mit Integration in die gesamte IT-Landschaft.

  • Sie erkennen und verbinden beliebige Daten, egal wo und wie Sie diese benötigen.
  • Sie integrieren und orchestrieren riesige Datenmengen und ‑ströme.
  • Sie optimieren, operationalisieren und steuern Innovationen, die durch maschinelles Lernen angetrieben werden. 
  • Sie straffen die Verwaltung und minimieren das Compliance-Risiko durch umfassende Verwaltungsregeln für Metadaten.

Informationsmanagement optimieren

Finden Sie die relevantesten Daten über angereicherte Metadaten-Tags, von Benutzern erzeugte Bewertungen und Kommentare sowie vereinheitlichter Geschäftsglossare.

  • Ermitteln und Katalogisieren verteilter Metadaten, um eine durchsuchbare Datenstruktur zu schaffen
  • Profilieren, Erweitern und Ableiten von Werten aus Ihren Daten
  • Durchführen von Datenaufbereitung per Selfservice

Hybride Datenverwaltung im großen Maßstab

Erstellen Sie eine unternehmensweite Datenstruktur, die Datenbestände miteinander verbindet und die Sichtbarkeit globaler Datenbestände erhöht. 

  • Sie verwalten und verarbeiten Daten zentral, unabhängig davon, wo sie sich befinden.
  • Sie können On-Premise- und Cloud-Verarbeitungsmodule automatisieren und wiederverwenden.
  • Sie verarbeiten komplexe Datentypen in verteilten Umgebungen. 

SAP Data Intelligence jetzt on-premise und in der Cloud

SAP Data Intelligence – Ihre zentrale Lösung für Dateninnovation

SAP Data Intelligence 3.0, die nächste Entwicklungsstufe von SAP Data Hub, bietet datengestützte Innovation im Rahmen einer Cloud-, On-Premise- oder BYOL-Bereitstellung (Bring Your Own License). 

Das sagen Analysten zur Datenintegration

SAP nimmt laut Forrester führende Rolle bei Verknüpfung von Unternehmensdaten ein

Erfahren Sie, warum SAP in der neuesten Forrester-Wave-Studie über Enterprise Data Fabric als führend eingestuft wurde.

SAP nimmt laut Gartner eine führende Rolle im Enterprise Information Management ein

Erfahren Sie, warum SAP in den neuesten Gartner-MQ-Berichten zu Metadatenmanagement, Datenqualität und Datenintegration als führend eingestuft wurde.

Verwaltung von Datenorchestrierung und ‑integration in großem Umfang

Erfahren Sie, wie Sie mit Datenorchestrierung Ihre Datenintegration auf hybride Landschaften und komplexe Datentypen ausweiten.

Interaktive Demo von SAP Data Intelligence erkunden

Mit SAP-Lösungen die Vorteile datengestützter Innovationen nutzen

Melden Sie sich zu einer interaktiven Demo von SAP Data Intelligence an und erfahren Sie, wie Sie sämtliche Systeme in Ihrer verteilten Landschaft anbinden und Daten mithilfe von Metadaten-Management zusammenführen, profilieren und vorbereiten.

Informationscenter

Weitere Lösungen

Sie sind an weiteren Lösungen für das Datenmanagement interessiert?

SAP Data Services

Maximieren Sie den Wert aller strukturierten und unstrukturierten Daten Ihres Unternehmens mit außergewöhnlichen Funktionen für Daten, Integration, Qualität und Bereinigung.

SAP Data Quality Management, Microservices für Standortdaten

Verbessern Sie die Qualität von Kontaktdaten, indem Sie Adressbereinigung, ‑validierung und Geokodierung in jeden Geschäftsprozess oder jede Anwendungsschnittstelle einbetten.

SAP Data Mapping and Protection by BigID

Gewinnen Sie aussagekräftige, unternehmensweit nutzbare Erkenntnisse, indem Sie geschützte Daten mit SAP Data Mapping and Protection bereitstellen.

SAP Information Steward

Maximieren Sie die Datenintegrität durch die Kombination von Tools für Daten-Profiling, Datenherkunft und Metadatenmanagement, um kontinuierliche Einblicke in Ihr Unternehmensdatenmodell zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen zu Data Intelligence

FAQs

Was ist SAP Data Intelligence

SAP Data Intelligence ist eine umfassende Datenmanagementlösung, die unzusammenhängende Datenbestände verbindet, aufdeckt, anreichert und orchestriert, um auf Unternehmensebene aussagekräftige Geschäftserkenntnisse zu gewinnen.

Sie ermöglicht die Erstellung von Data Warehouses aus heterogenen Unternehmensdaten, vereinfacht die Verwaltung von IoT-Datenströmen und erleichtert skalierbares maschinelles Lernen. Mit SAP Data Intelligence können Sie Ihre Geschäftsanwendungen nutzen, um ein intelligentes Unternehmen zu werden. Unsere Lösung bietet eine ganzheitliche und einheitliche Methode zur Verwaltung, Integration und Verarbeitung sämtlicher Unternehmensdaten. 

Mit SAP Data Intelligence können Sie:

  • mit einer einzigen Unternehmensdatenstruktur beliebige Daten überall und jederzeit erfassen und verbinden
  • Daten über komplexe Datentypen hinweg transformieren und erweitern und einen robusten, durchsuchbaren Datenkatalog pflegen
  • intelligente Datenprozesse durch Orchestrierung komplexer Datenflüsse, die mit skalierbaren, wiederholbaren, produktionstauglichen Pipelines für maschinelles Lernen angereichert sind, implementieren
Warum ist SAP Data Intelligence erforderlich

Unternehmen müssen aus riesigen Datenmengen geschäftlichen Nutzen ziehen, damit sie interne Prozesse wie Betrugsprävention, vorausschauende Instandhaltung und Optimierung der Lieferkette verbessern. Es ist jedoch schwierig, große Mengen und unterschiedliche Arten von Daten aus SAP- und Fremdsystemen zu transformieren. SAP Data Intelligence unterstützt Sie bei der Datenintegration, Dateninnovation und Daten-Compliance.

Was sind die fünf wichtigsten Gründe, warum Sie SAP Data Intelligence benötigen

Mit SAP Data Intelligence können Sie:

  • beliebige Daten integrieren und das Problem der Datenflut lösen
  • beliebige Engines wiederverwenden und jegliche Datenverarbeitungsmodule von SAP oder Drittanbietern orchestrieren
  • Intelligenz demokratisieren, indem Sie maschinelles Lernen einfacher implementieren, skalieren, operationalisieren und steuern
  • Datenqualität durch Erkennung, Vorbereitung und Steuerung von Datenbeständen in ein und demselben Tool sicherstellen
  • eine beliebige Mischung von Hyperscalern einsetzen, ob hybrid oder vor Ort
Wer profitiert von SAP Data Intelligence
  • Datenverwalter können die Daten-Governance-Prozesse eines Unternehmens nutzen, um die Eignung von Datenelementen sicherzustellen – sowohl für Inhalte als auch für Metadaten.
  • Chief Data Officers können durch Datenverarbeitung, Analyse, Data Mining, Informationshandel und andere Mittel die unternehmensweite Governance und Nutzung von Informationen als Ressource besser gewährleisten.
  • Data-Warehouse-Administratoren können die Entwicklung und Wartung von Data-Warehouse- und Data-Mart-Systemen über den gesamten Lebenszyklus der Datenentwicklung hinweg unterstützen, einschließlich Datenprofilierung, ‑entwurf und ‑entwicklung, Tests und Support.
  • Business-Analysten können Unternehmen bei der Verbesserung von Prozessen, Produkten, Services und Software durch Datenanalyse unterstützen und dabei helfen, die Lücke zwischen IT- und Fachabteilungen zu schließen, um die Effizienz zu steigern. Sie können Datenanalysen auch verwenden, um Prozesse zu bewerten, Anforderungen zu ermitteln und datengestützte Empfehlungen und Berichte an Führungskräfte und Stakeholder zu liefern.
  • CIOs können ihre Unternehmen dabei unterstützen, schwer zu erfassende Anforderungen zu bewältigen und Data Science zuverlässig und kostengünstig zu implementieren und zu skalieren.
Ist SAP Data Intelligence ein weiteres ETL-Tool

SAP Data Intelligence geht über klassisches Batch-ETL oder Echtzeit-Streaming hinaus. Die Lösung skaliert die Funktionen und nutzt diese Technologien im gesamten Unternehmen, was mit herkömmlichen ETL-Engines nicht möglich ist. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auch auf der Integration neuer Technologien (z. B. Docker und Kubernetes), die in verteilten Landschaften eingesetzt werden. Das Hauptparadigma besteht darin, die Logik dorthin zu bringen, wo sich die Daten befinden, und die vorhandene Rechenleistung zu nutzen. ETL kann das Datenvolumen und die ständig wachsende Anzahl unterschiedlicher Systeme, Quellen und Schnittstellen in diesen komplexen Datenlandschaften nicht bewältigen. Die Technologie wird weiterhin seine derzeitige Funktion erfüllen, während SAP Data Intelligence die Skalierbarkeit in modernen Landschaften ermöglicht.

Zum Seitenanfang