Zum Inhalt
Kontakt
Serviceformular
Wenn Sie sich für ein Informations-Abonnement registrieren möchten oder eine Sonderfrage haben.

Dividende

Previous Next

Kontinuierliche Beteiligung der Aktionäre am Geschäftserfolg

Seit dem Gang an die Börse im Jahr 1988 beteiligt die SAP ihre Aktionäre über eine Dividende am Unternehmenserfolg. Wir möchten unsere Aktionäre umfassend an diesem Erfolg teilhaben lassen und wollen 40 % oder mehr des Konzerngewinns nach Steuern ausschütten.

Vorstand und Aufsichtsrat haben der Haupt­versammlung vorschlagen, die Dividende für das Finanzjahr 2019 um 5 % auf 1,58 € je Aktie zu erhöhen (2018: 1,50 €).

Die Dividende wird nach dem Gewinnverwendungsbeschluss, in der Regel am dritten Geschäftstag nach der Hauptversammlung, ausgezahlt. Dividendenberechtigt sind alle Aktionäre, die bei Beschlussfassung der Hauptversammlung über die Gewinnverwendung SAP-Aktien besitzen.

*) Vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung am 20. Mai 2020

Aktienrückkäufe

2017

Die SAP hat im Jahr 2017 einen Aktienrückkauf in Höhe von bis zu 500 Mio. € beschlossen und diesen zum Ende des vierten Quartals 2017 abgeschlossen.

2020

Mit der Abwicklung des Aktienrückkaufprogramms wird ein Finanzinstitut beauftragt, das seine Transaktionsentscheidungen unabhängig und unbeeinflusst von der SAP SE trifft. Das Finanzinstitut wird dazu verpflichtet, aufgrund des Rückkaufmandats für SAP an einem Handelstag nicht mehr als 25% des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes während der 20 Handelstage vor dem jeweiligen Kauftermin auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf erfolgt, zu erwerben. Es wird ferner dazu verpflichtet, die Aktien nicht zu einem Kurs zu erwerben, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses oder (sollte dieser höher sein) über dem des derzeit höchsten unabhängigen Angebots auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf stattfindet, liegt. Das Aktienrückkaufprogramm kann, soweit erforderlich und rechtlich zulässig, jederzeit beendet, ausgesetzt und auch wieder aufgenommen werden.

Am 8. April 2020 haben wir den erfolgreichen Abschluss des Aktienrückkaufprogramms in Höhe von rund 1,5 Mrd. € bekannt gegeben. Es wurden 14.070.538 Aktien zu einem durchschnittlichen Kurs von rund 106,04 € zwischen dem 20. Februar und dem 19. März 2020 zurückgekauft. Für 2020 sind keine weiteren Aktienrückkäufe geplant.

Zum Seitenanfang