Zum Inhalt

Services

Die SAP SE verwendet personenbezogene Daten von Aktionären und etwaigen Aktionärsvertreter zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, insbesondere im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Abwicklung ihrer Hauptversammlungen sowie zur Veröffentlichung von Stimmrechtsmitteilungen.  

Nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sind Aktionäre verpflichtet, dem Unternehmen und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mitzuteilen, wenn sich die Höhe ihres Stimmrechtsanteils bezogen auf bestimmte Schwellen (3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50% oder 75% der Stimmrechte) verändert. 

Stimmrechtsmitteilungen schicken Sie uns bitte per Email an investor@sap.com.
Im Falle einer Systemstörung nutzen Sie bitte die folgende Faxnummer: +49 6227 740805.

Lesen Sie den zuletzt veröffentlichten Jahresabschluss und eine Mehrjahresübersicht im Integrierten Bericht.

In unserem Glossar finden Sie Definitionen für häufig verwendete Begriffe aus den Bereichen SAP-Technologie, Produkte und Dienstleistungen.

Ariba-Aktie

Im Jahr 2012 übernahm SAP Ariba. Sehen Sie hier die historischen täglichen Schlusskurse von 1999 bis 2012 (NASDAQ).

Business Objects Aktie

Im Jahr 2008 übernahm SAP BusinessObjects. Sehen Sie hier die historischen täglichen Schlusskurse bis Januar 2008 (NASDAQ ab 1994 und Euronext ab 1999).

SAP-Vorzugsaktie

Von 1995 bis 2001 wurden neben der Stammaktie auch Vorzugsaktien gehandelt. Sehen Sie hier die historischen täglichen Schlusskurse.

SuccessFactors Aktie

2012 übernahm SAP SuccessFactors. Sehen Sie hier die historischen täglichen Schlusskurse.

Sybase Aktie

2010 übernahm SAP Sybase. Sehen Sie hier die historischen täglichen Schlusskurse von 1991 bis August 2010.

Zum Seitenanfang