Zum Inhalt
Kontakt
Serviceformular
Wenn Sie sich für ein Informations-Abonnement registrieren möchten oder eine Sonderfrage haben.

Häufig gestellte Fragen

COVID-19 stellt die Welt vor eine noch nie dagewesene Herausforderung. Wir setzen alles daran, dass die ordentliche Hauptversammlung der SAP SE unter Wahrung der Sicherheit unserer Aktionäre, Mitarbeiter sowie der beteiligten Dienstleister stattfinden kann. Deshalb haben der Vorstand und der Aufsichtsrat der SAP beschlossen, die diesjährige Hauptversammlung in virtueller Form abzuhalten.

Wann wird die offizielle Einladung zur Hauptversammlung veröffentlicht?

Die Veröffentlichung der offiziellen Einladung – und damit die Einberufung der Hauptversammlung – erfolgt am 21. April 2020.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die Einladung rechtzeitig erhalte?

Sie können die Einladung nach ihrer Veröffentlichung auf unserer Webseite sowie im Bundesanzeiger einsehen. Da SAP-Aktien keine Namens- sondern Inhaberaktien sind und damit der SAP die Aktionäre nicht persönlich bekannt sind, ist die Kontaktaufnahme und der Versand der Einladungen nur über die depotführende Bank möglich. Ihre depotführende Bank ist für das Versenden der Einladung an Sie zuständig. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihre Bank. Für etwaige Verzögerungen aufgrund der COVID-19-Pandemie bitten wir um Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Wieso kann ich die Einladung und Registrierung zur Hauptversammlung nicht auf elektronischem Wege erhalten?

Es gibt in Deutschland zwei Aktiengattungen – Namensaktien und Inhaberaktien. Bei Namensaktien führt das Unternehmen ein (virtuelles) Aktienregister mit den Namen der Aktionäre und tritt mit diesen in direkten Kontakt. Bei Emittenten von Inhaberaktien – und dazu gehört die SAP – ist die Vorgehensweise völlig anders. Der Kontakt zu unseren Aktionären (und somit auch die Anmeldung zur Hauptversammlung) muss ausschließlich über die jeweiligen Depotbanken erfolgen, da wir nicht über Informationen zu unseren Aktionären verfügen. Das mag umständlich erscheinen, ist aber gesetzlich so vorgeschrieben. Mit der Stimmrechtskarte, die Sie nach erfolgter Anmeldung von Ihrer Depotbank erhalten, bestätigt Ihre Depotbank uns die Anzahl Ihrer Aktien. Mit dieser Stimmrechtskarte können Sie per Briefwahl abstimmen, alternativ haben Sie Zugang zum Aktionärsportal und können dort auch elektronisch Ihr Stimmrecht ausüben.

Ich habe die Einladung zur Hauptversammlung nicht erhalten. Was soll ich tun?

Diejenigen Aktionäre, die die HV-Einladung nicht unaufgefordert von ihrer Bank erhalten haben, bitten wir, sich mit ihrer Bank zur Klärung in Verbindung zu setzen.

Wo findet die Hauptversammlung statt?

Dieses Jahr wird die Hauptversammlung aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell stattfinden. Es besteht keine Möglichkeit, an der Veranstaltung physisch teilzunehmen.

Wann beginnt die Hauptversammlung und wie lange dauert sie?

Die Hauptversammlung beginnt am 20. Mai 2020 um 10 Uhr (MESZ). Wie lange sie dauert, hängt davon ab, wie lange der Vorstand und der Aufsichtsrat zur Beantwortung der an sie gestellten Fragen benötigen. 

Muss ich mich anmelden, wenn ich die Hauptversammlung online verfolgen möchte?

Nein, um die Veranstaltung live im Internet unter www.sap.de/hauptversammlung zu verfolgen, ist keine Anmeldung erforderlich. 

Wie melde ich mich für die Hauptversammlung an?

Ihre depotführende Bank wird Ihnen die entsprechenden Informationen zukommen lassen, wie Sie sich anmelden, um Ihr Stimmrecht ausüben und/oder Fragen einreichen zu können. 

Ich habe die Stimmrechtskarte zur Hauptversammlung nicht rechtzeitig erhalten. Was soll ich tun?

Sind Sie zur Hauptversammlung der SAP SE angemeldet und haben die Stimmrechtskarte nicht rechtzeitig erhalten, so melden Sie sich bitte bei der Computershare-Hotline unter 089 – 30 90 37 46 75.

Warum muss ich zuerst eine Stimmrechtskarte über meine depotführende Bank bestellen, auch wenn ich per Briefwahl oder über das Aktionärsportal meine Stimme abgeben möchte?

Die Stimmrechtskarte dient als Nachweis des Anteilsbesitzes. Zudem ist die Stimmrechtskartennummer die Zugangsvoraussetzung zur virtuellen Teilnahme an der SAP-Hauptversammlung. 

Wie gebe ich meine Stimme ab?

Nach der Anmeldung bei Ihrer depotführenden Bank wird Ihnen diese eine Stimmrechtskarte schicken mit einer Anleitung, wie Sie Ihr Stimmrecht über elektronische Kommunikation ausüben und Vollmacht erteilen können. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Stimmrecht per Briefwahl und die Vollmachtserteilung auch auf dem Postweg oder per Fax auszuüben beziehungsweise zu erteilen. 

Bis wann muss ich meine Stimme abgeben?

Im Wege der Briefwahl abgegebene Stimmen, die per Post versendet werden, müssen bis zum 19. Mai 2020 (Tag des Posteingangs) eingegangen sein. Im Wege der Briefwahl abgegebene Stimmen, die per Telefax versendet werden, müssen bis zum 19. Mai 2020, 12 Uhr (MESZ, eingegangen sein. Eine Stimmabgabe über die Online-Plattform sowie eine Stimmabgabe durch Bevollmächtigung der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft über die Online-Plattform ist noch am Tag der Hauptversammlung bis zum Ende der Aussprache möglich.

Wie kann ich der Gesellschaft Stimmrechtsweisungen erteilen?

Sie können Ihre Weisungen vor oder während der Hauptversammlung an einen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft erteilen. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie auf Seite 54 ff. der HV-Einladung. 

Wie kann ich meine Fragen an den Vorstand und den Aufsichtsrat der SAP einreichen?

Um eine Frage einzureichen, müssen Sie sich über die Online-Plattform nach der Anleitung anmelden, die Ihnen per Post zusammen mit Ihrer Stimmrechtskarte zugeschickt wird. Fragen können ausschließlich über die Online-Plattform eingereicht werden und müssen bis zum 17. Mai 2020, 24:00 Uhr (MESZ), eingegangen sein.

Wann ist der Nachweisstichtag für die Teilnahme an der Hauptversammlung?

Der Nachweisstichtag für die Teilnahme an der Hauptversammlung ist jetzt der 8. Mai 2020.

Hat sich die Zahlung der Dividende geändert?

Die vorgeschlagene Dividende hat sich nicht geändert und beträgt nach wie vor 1,58 € je Aktie.

Wann ist der Nachweisstichtag für die Dividende?

Der Nachweisstichtag für die Dividende ist nach wie vor der 20. Mai 2020.

Wann ist der Ex-Dividende-Tag?

Der Ex-Dividende-Tag ist nach wie vor der 21. Mai 2020.

Wann wird die Dividende ausbezahlt?

Die Auszahlung der Dividende wird nach wie vor am 26. Mai 2020 erfolgen. 

Wann erfolgt die Auszahlung der Dividende für ADR-Inhaber?

Die endgültige Auszahlung der Dividende durch die SAP SE an die depotführende Bank ist für den 26. Mai 2020 geplant. Die depotführende Bank wird dann die Dividendenzahlung so schnell wie möglich von Euro in US-Dollar konvertieren.

Zum Seitenanfang