Skip to Content

Konzernabschluss im Überblick

Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung des SAP-Konzerns für die jeweiligen Geschäftsjahre

Mio. €, falls nicht anders bezeichnet Textziffer 2016 2015 2014
Cloud-Subskriptionen und -Support 2.993 2.286 1.087
Softwarelizenzen 4.860 4.835 4.399
Softwaresupport 10.571 10.093 8.829
Softwarelizenzen und -Support 15.431 14.928 13.228
Cloud und Software 18.424 17.214 14.315
Services 3.638 3.579 3.245
Umsatzerlöse (5) 22.062 20.793 17.560
Cloud-Subskriptions- und -Supportkosten −1.313 −1.022 −481
Softwarelizenz- und -Supportkosten −2.182 −2.291 −2.076
Cloud- und Softwarekosten −3.495 −3.313 −2.557
Servicekosten −3.089 −2.932 −2.426
Umsatzkosten −6.583 −6.245 −4.983
Bruttogewinn 15.479 14.548 12.578
Forschungs- und Entwicklungskosten −3.044 −2.845 −2.331
Vertriebs- und Marketingkosten −6.265 −5.782 −4.593
Allgemeine Verwaltungskosten −1.005 −1.048 −892
Restrukturierungskosten (6) −28 −621 −126
TomorrowNow- und Versata-Rechtsstreit (23) 0 0 −309
Sonstige betriebliche Aufwendungen und Erträge, netto −3 1 4
Operative Aufwendungen −16.928 −16.541 −13.230
Betriebsergebnis 5.135 4.252 4.331
Sonstige Aufwendungen und Erträge, netto (8) −234 −256 49
Finanzierungserträge 230 241 127
Finanzierungsaufwendungen −268 −246 −152
Finanzergebnis, netto (9) −38 −5 −25
Gewinn vor Steuern 4.863 3.991 4.355
Ertragsteueraufwand TomorrowNow- und Versata-Rechtsstreit 0 0 86
Sonstiger Ertragsteueraufwand −1.229 −935 −1.161
Ertragsteueraufwand (10) −1.229 −935 −1.075
Gewinn nach Steuern 3.634 3.056 3.280
den Eigentümern des Mutterunternehmens zuzurechnen 3.646 3.064 3.280
den nicht beherrschenden Anteilen zuzurechnen −13 −8 0
Ergebnis je Aktie, unverwässert (in €) (11) 3,04 2,56 2,75
Ergebnis je Aktie, verwässert (in €) (11) 3,04 2,56 2,74

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.

Konzern-Gesamtergebnisrechnung des SAP-Konzerns für die jeweiligen Geschäftsjahre

Mio. € Textziffer 2016 2015 2014
Gewinn nach Steuern 3.634 3.056 3.280
Bestandteile, die nicht in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden
Neubewertungen leistungsorientierter Pensionspläne vor Steuern −10 −19 −30
Ertragsteuern im Zusammenhang mit Neubewertungen leistungsorientierter Pensionspläne (10) 2 2 7
Neubewertungen leistungsorientierter Pensionspläne nach Steuern −8 −17 −23
Sonstiges Ergebnis nach Steuern für Bestandteile, die nicht in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden −8 −17 −23
Bestandteile, die in späteren Perioden in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden
Gewinne/Verluste aus Währungsumrechnungsdifferenzen vor Steuern 865 1.845 1.161
Umgliederungsbeträge für Währungsumrechnungsdifferenzen vor Steuern −1 0 0
Währungsumrechnungsdifferenzen vor Steuern 864 1.845 1.161
Ertragsteuern im Zusammenhang mit Währungsumrechnungsdifferenzen (10) −25 16 21
Währungsumrechnungsdifferenzen nach Steuern (20) 839 1.861 1.182
Gewinne/Verluste aus der Neubewertung von zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten vor Steuern −18 181 130
Umgliederungsbeträge für zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte vor Steuern −26 −53 −2
Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte vor Steuern (26) −44 128 128
Ertragsteuern im Zusammenhang mit zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten (10) 1 −2 0
Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte nach Steuern (20) −43 125 128
Gewinne/Verluste aus Absicherungen von Zahlungsströmen vor Steuern −24 −59 −41
Umgliederungsbeträge für Absicherungen von Zahlungsströmen vor Steuern 8 74 3
Absicherungen von Zahlungsströmen vor Steuern (25) −15 15 −38
Ertragsteuern im Zusammenhang mit Absicherungen von Zahlungsströmen (10) 4 −4 10
Absicherungen von Zahlungsströmen nach Steuern (20) −11 11 −28
Sonstiges Ergebnis nach Steuern für Bestandteile, die in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden 785 1.997 1.282
Sonstiges Ergebnis nach Steuern 777 1.980 1.259
Gesamtergebnis 4.410 5.036 4.539
den Eigentümern des Mutterunternehmens zuzurechnen 4.423 5.044 4.539
den nicht beherrschenden Anteilen zuzurechnen −13 −8 0

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.

Konzernbilanz des SAP-Konzerns zum 31. Dezember des jeweiligen Geschäftsjahres

Mio. € Textziffer 2016 2015
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 3.702 3.411
Sonstige finanzielle Vermögenswerte (12) 1.124 351
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen (13) 5.924 5.274
Sonstige nicht finanzielle Vermögenswerte (14) 581 468
Tatsächliche Steuererstattungsansprüche 233 235
Summe kurzfristiger Vermögenswerte 11.564 9.739
Geschäfts- oder Firmenwert (15) 23.311 22.689
Immaterielle Vermögenswerte (15) 3.786 4.280
Sachanlagen (16) 2.580 2.192
Sonstige finanzielle Vermögenswerte (12) 1.358 1.336
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen (13) 126 87
Sonstige nicht finanzielle Vermögenswerte (14) 532 332
Tatsächliche Steuererstattungsansprüche 450 282
Latente Steueransprüche (10) 570 453
Summe langfristiger Vermögenswerte 32.713 31.651
Summe Vermögenswerte 44.277 41.390
Mio. € Textziffer 2016 2015
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Verbindlichkeiten (17) 1.281 1.088
Tatsächliche Steuerschulden 316 230
Finanzielle Verbindlichkeiten (17) 1.813 841
Sonstige nicht finanzielle Verbindlichkeiten (17) 3.699 3.407
Rückstellungen (18) 183 299
Passive Rechnungsabgrenzungsposten (19) 2.383 2.001
Summe kurzfristiger Schulden 9.674 7.867
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Verbindlichkeiten (17) 127 81
Tatsächliche Steuerschulden 365 402
Finanzielle Verbindlichkeiten (17) 6.481 8.681
Sonstige nicht finanzielle Verbindlichkeiten (17) 461 331
Rückstellungen (18) 217 180
Latente Steuerschulden (10) 411 448
Passive Rechnungsabgrenzungsposten (19) 143 106
Summe langfristiger Schulden 8.205 10.228
Summe Schulden 17.880 18.095
Gezeichnetes Kapital 1.229 1.229
Agien 599 558
Gewinnrücklagen 22.302 20.044
Sonstige Eigenkapitalbestandteile 3.346 2.561
Eigene Anteile −1.099 −1.124
Eigenkapital, das den Eigentümern des Mutterunternehmens zuzurechnen ist 26.376 23.267
Nicht beherrschende Anteile 21 28
Summe Eigenkapital (20) 26.397 23.295
Summe Eigenkapital und Schulden 44.277 41.390

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses
.

Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung des SAP-Konzerns für die jeweiligen Geschäftsjahre

Mio. € Eigenkapital, das den Eigentümern des Mutterunternehmens zuzurechnen ist Nicht beherr-schende Anteile Summe des Eigen-kapitals
Gezeichne-tes Kapital Agien Gewinn-rücklagen Sonstige Eigenka-pitalbe-standteile Eigene Anteile Summe
Textziffer (20) (20) (20) (20)
1. Januar 2014 1.229 551 16.258 −718 −1.280 16.040 8 16.048
Gewinn nach Steuern 3.280 3.280 3.280
Sonstiges Ergebnis −23 1.282 1.259 1.259
Gesamtergebnis 3.257 1.282 4.539 4.539
Anteilsbasierte Vergütungen 34 34 34
Dividenden −1.194 −1.194 −1.194
Ausgabe eigener Anteile aus anteilsbasierten Vergütungen 29 56 85 85
Zugänge aus Unternehmens-zusammenschlüssen 26 26
Übrige Veränderungen −4 −4 −4
31. Dezember 2014 1.229 614 18.317 564 −1.224 19.499 34 19.534
Gewinn nach Steuern 3.064 3.064 −8 3.056
Sonstiges Ergebnis −17 1.997 1.980 1.980
Gesamtergebnis 3.047 1.997 5.044 −8 5.036
Anteilsbasierte Vergütungen −136 −136 −136
Dividenden −1.316 −1.316 −1.316
Ausgabe eigener Anteile aus anteilsbasierten Vergütungen 80 100 180 180
Übrige Veränderungen −4 −4 2 −2
31. Dezember 2015 1.229 558 20.044 2.561 −1.124 23.267 28 23.295
Gewinn nach Steuern 3.646 3.646 −13 3.634
Sonstiges Ergebnis −8 785 777 777
Gesamtergebnis 3.638 785 4.423 −13 4.410
Anteilsbasierte Vergütungen 16 16 16
Dividenden −1.378 −1.378 −1.378
Ausgabe eigener Anteile aus anteilsbasierten Vergütungen 25 25 50 50
Übrige Veränderungen −2 −2 6 4
31. Dezember 2016 1.229 599 22.302 3.346 −1.099 26.376 21 26.397

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.

Konzern-Kapitalflussrechnung des SAP-Konzerns für die jeweiligen Geschäftsjahre

Mio. € Textziffer 2016 2015 2014
Gewinn nach Steuern 3.634 3.056 3.280
Anpassungen bei der Überleitung vom Gewinn nach Steuern auf die Cashflows aus betrieblichen Tätigkeiten:
Abschreibungen (15) 1.268 1.289 1.010
Ertragsteueraufwand (10) 1.229 935 1.075
Finanzergebnis, netto (9) 38 5 25
Erhöhung/Minderung der Wertberichtigungen auf Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 51 45 47
Andere Anpassungen für zahlungsunwirksame Posten 39 −2 70
Erhöhung/Minderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstigen Forderungen −675 −844 −286
Erhöhung/Minderung sonstiger Vermögenswerte −248 −313 −329
Erhöhung/Minderung von Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen, Rückstellungen und sonstigen Verbindlichkeiten 513 757 573
Erhöhung/Minderung des passiven Rechnungsabgrenzungspostens 368 218 16
Auszahlungen im Zusammenhang mit dem TomorrowNow- und Versata-Rechtsstreit 0 0 −555
Gezahlte Zinsen −190 −172 −130
Erhaltene Zinsen 79 82 59
Gezahlte Ertragsteuern, abzüglich zurückerstatteter Beträge −1.477 −1.420 −1.356
Cashflows aus betrieblichen Tätigkeiten 4.628 3.638 3.499
Auszahlungen für Unternehmenszusammenschlüsse abzüglich übernommener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente −106 −39 −6.360
Einzahlungen aus derivativen Finanzinstrumenten in Zusammenhang mit Unternehmenszusammenschlüssen 0 266 −111
Summe der Zahlungen für Unternehmenszusammenschlüsse abzüglich übernommener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente −106 226 −6.472
Auszahlungen für den Erwerb von immateriellen Vermögenswerten oder Sachanlagen −1.001 −636 −737
Einzahlungen aus der Veräußerung von immateriellen Vermögenswerten oder Sachanlagen 63 68 46
Auszahlungen für den Erwerb von Eigenkapital- oder Schuldinstrumenten anderer Unternehmen −1.549 −1.871 −910
Einzahlungen aus der Veräußerung von Eigenkapital- oder Schuldinstrumenten anderer Unternehmen 793 1.880 833
Cashflows aus Investitionstätigkeiten −1.799 −334 −7.240
Gezahlte Dividenden (21) −1.378 −1.316 −1.194
Einzahlungen aus der Ausgabe von eigenen Anteilen 27 64 51
Einzahlungen aus Fremdkapitalaufnahmen 400 1.748 7.503
Einzahlungen aus Swap-Geschäften 43 0 0
Summe der Einzahlungen aus Fremdkapitalaufnahmen 443 1.748 7.503
Rückzahlungen auf Fremdkapitalaufnahmen −1.800 −3.852 −2.062
Transaktionen mit nicht beherrschenden Anteilen 3 0 0
Cashflows aus Finanzierungstätigkeiten −2.705 −3.356 4.298
Auswirkung von Wechselkursänderungen auf Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 167 135 23
Nettoverringerung/-erhöhung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 291 83 580
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zu Beginn der Periode (21) 3.411 3.328 2.748
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende der Periode (21) 3.702 3.411 3.328

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.

 

 

Back to top