Skip to Content

Fünfjahresübersicht*

SAP-Konzern

Mio. €, falls nicht anders bezeichnet   2015   2014   2013   2012   2011
Umsatzerlöse                    
Cloud-Subskriptionen und -Support (IFRS)   2.286   1.087   696   270   18
Non-IFRS-Anpassungen   10   14   61   73   0
Cloud-Subskriptionen und -Support (Non-IFRS)   2.296   1.101   757   343   18
Softwarelizenzen und -Support (IFRS)   14.928   13.228   12.809   12.532   11.012
Non-IFRS-Anpassungen   2   5   21   9   27
Softwarelizenzen und -Support (Non-IFRS)   14.930   13.233   12.830   12.540   11.038
Cloud und Software (IFRS)   17.214   14.315   13.505   12.801   11.030
Non-IFRS-Anpassungen   11   19   82   81   27
Cloud und Software (Non-IFRS)   17.226   14.334   13.587   12.883   11.057
Services (IFRS = Non-IFRS)   3.579   3.245   3.310   3.421   3.203
Umsatzerlöse (IFRS)   20.793   17.560   16.815   16.223   14.233
Non-IFRS-Anpassungen   11   19   82   81   27
Umsatzerlöse (Non-IFRS)   20.805   17.580   16.897   16.304   14.260
                     
Operative Aufwendungen                    
Cloud-Subskriptions- und -Supportkosten2) (IFRS)   1.022   481   314   k. A.   k. A.
Non-IFRS-Anpassungen2)   -232   -88   -97   k. A.   k. A.
Cloud-Subskriptions- und -Supportkosten2) (Non-IFRS)   789   393   218   k. A.   k. A.
Softwarelizenz- und -Supportkosten2) (IFRS)   2.291   2.076   2.056   k. A.   k. A.
Non-IFRS-Anpassungen2)   -283   -258   -263   k. A.   k. A.
Softwarelizenz- und -Supportkosten2) (Non-IFRS)   2.008   1.818   1.793   k. A.   k. A.
Cloud- und Softwarekosten (IFRS)   3.313   2.557   2.370   2.339   1.948
Non-IFRS-Anpassungen   -516   -346   -360   -411   -285
Cloud- und Softwarekosten (Non-IFRS)   2.797   2.211   2.011   1.929   1.663
Servicekosten (IFRS)   3.313   2.716   2.660   2.734   2.406
Non-IFRS-Anpassungen   -180   -125   -128   -132   -33
Servicekosten (Non-IFRS)   3.133   2.590   2.533   2.602   2.373
Umsatzkosten (IFRS)   6.626   5.272   5.031   5.073   4.354
Non-IFRS-Anpassungen   -696   -471   -487   -542   -318
Umsatzkosten (Non-IFRS)   5.930   4.801   4.543   4.531   4.036
Forschungs- und Entwicklungskosten (IFRS)   2.845   2.331   2.282   2.261   1.935
Forschungs- und Entwicklungskosten (in % der Umsatzerlöse, IFRS)   13,7   13,3   13,6   13,9   13,6
Forschungs- und Entwicklungskosten (in % der operativen Aufwendungen, IFRS)   17,2   17,6   18,5   18,6   20,7
Vertriebs- und Marketingkosten (IFRS)   5.401   4.304   4.131   3.912   3.083
Allgemeine Verwaltungskosten (IFRS)   1.048   892   866   949   715
Abschreibungen   1.289   1.010   951   863   724
Ergebnisse und Margen                    
Cloud-Subskription und -Support Marge2) (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, IFRS)   55,3   55,8   54,8   k. A.   k. A.
Cloud-Subskription und -Support Marge2) (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, Non-IFRS)   65,6   64,3   71,2   k. A.   k. A.
Cloud und Software Marge (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, IFRS)   80,8   82,1   82,4   81,7   82,3
Cloud und Software Marge (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, Non-IFRS)   83,8   84,6   85,2   85,0   85,0
Services Marge (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, IFRS)   7,4   16,3   19,6   20,1   24,9
Services Marge (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, Non-IFRS)   12,5   20,2   23,5   23,9   25,9
Gesamt-Bruttomarge (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, IFRS)   68,1   70,0   70,1   68,7   69,4
Gesamt-Bruttomarge (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, Non-IFRS)   71,5   72,7   73,1   72,2   71,7
Betriebsergebnis (IFRS)   4.252   4.331   4.479   4.041   4.884
Non-IFRS-Anpassungen   2.095   1.307   1.003   1.150   -171
Betriebsergebnis (Non-IFRS)   6.348   5.638   5.482   5.192   4.713
Operative Marge (Betriebsergebnis in % vom Umsatz, IFRS)   20,5   24,7   26,6   24,9   34,3
Operative Marge (Betriebsergebnis in % vom Umsatz, Non-IFRS)   30,5   32,1   32,4   31,8   33,1
Finanzergebnis, netto   -5   -25   -66   -72   -42
Gewinn vor Steuern   3.991   4.355   4.396   3.796   4.767
Gewinn vor Steuern (in % der Umsatzerlöse)   19   25   26   23   33
Ertragsteueraufwand   -935   -1.075   -1.071   -993   -1.331
Gewinn nach Steuern   3.056   3.280   3.325   2.803   3.437
Eigenkapitalrendite in % (Gewinn nach Steuern in % vom durchschnittlichen Eigenkapital)   14   18   22   21   31
                     
Non-IFRS-Anpassungen                    
Anpassungen auf Umsatzerlöse   11   19   82   81   27
Anpassungen auf akquisitionsbedingte Aufwendungen   738   562   555   537   447
Anpassungen auf Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütungsprogramme   724   290   327   522   68
Anpassungen für Restrukturierungskosten   621   126   70   8   4
Anpassungen für TomorrowNow- und Versata-Rechtsstreit   0   309   -31   0   -717
                     
Segmenterlöse und -ergebnisse                    
Anwendungen, Technologie & Services                    
Segmenterlöse2)   19.126   16.871   16.386   k. A.   k. A.
Bruttomarge2) (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, IFRS)   72   73   74   k. A.   k. A.
Segmentergebnis2)   7.918   7.099   7.056   k. A.   k. A.
Segmentmarge2) (Segmentergebnis in % der Segmenterlöse, IFRS)   41   42   43   k. A.   k. A.
SAP–Geschäftsnetzwerke                    
Segmenterlöse2)   1.614   644   460   k. A.   k. A.
Bruttomarge2) (in % der entsprechenden Umsatzerlöse, IFRS)   67   66   65   k. A.   k. A.
Segmentergebnis2)   312   105   99   k. A.   k. A.
Segmentmarge2) (Segmentergebnis in % der Segmenterlöse, IFRS)   19   16   22   k. A.   k. A.
                     
                     
Liquidität und Kapitalflussrechnung                    
Cashflows aus der betrieblichen Tätigkeit   3.638   3.499   3.832   3.822   3.775
Cashflows aus Investitionstätigkeiten   -334   -7.240   -1.781   -5.964   -1.226
Cashflows aus Finanzierungstätigkeiten   -3.356   4.298   -1.589   -194   -1.176
Free Cashflow   3.001   2.762   3.266   3.281   3.330
Free Cashflow (in % der Umsatzerlöse)   14   16   19   20   23
Cash Conversion Rate (Cashflows aus der betrieblichen Tätigkeit in % vom Gewinn nach Steuern)   119   107   115   136   110
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente   3.411   3.328   2.748   2.477   4.965
Kurzfristige Wertpapiere und sonstige Geldanlagen   148   95   93   15   636
Konzernliquidität (Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente sowie kurzfristige Wertpapiere, verfügungsbeschränkte Zahlungsmittel)   3.559   3.423   2.841   2.492   5.601
Finanzschulden (Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten, Schuldscheindarlehen, Anleihe)   9.174   11.093   4.308   4.994   3.965
Nettoliquidität   -5.615   -7.670   -1.467   -2.502   1.636
Außenstandsdauer der Forderungen (Days of Sales Outstanding, DSO, in Tagen)   71   65   62   59   60
                     
Vermögens- und Kapitalstruktur                    
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen   5.362   4.443   3.962   4.006   3.577
Summe kurzfristiger Vermögenswerte   9.739   8.999   7.351   6.928   9.628
Summe langfristiger Vermögenswerte   31.651   29.566   19.739   19.378   13.313
Abgegrenzte Umsätze auf Cloud-Subskriptionen und -Support (IFRS)   957   689   443   317   4
Summe kurzfristiger Schulden (inklusive Rechnungsabgrenzungsposten)   7.867   8.574   6.347   6.546   6.199
Summe langfristiger Schulden (inklusive Rechnungsabgrenzungsposten)   10.228   10.457   4.695   5.627   4.053
Summe des Eigenkapitals (inklusive Anteilen anderer Gesellschafter)   23.295   19.534   16.048   14.133   12.689
Summe Vermögenswerte   41.390   38.565   27.091   26.306   22.941
Eigenkapitalquote (Eigenkapital in % der Bilanzsumme)   56   51   59   54   55
Fremdkapitalquote (Fremdkapital3) in % der Bilanzsumme)   44   49   41   46   45
Investitionen in Geschäfts- oder Firmenwert, immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen (inklusive Aktivierungen aus Akquisitionen)   676   8.636   1.813   6.939   657
                     
Kapitalmarktorientierte Kennzahlen                    
Ausgegebene Aktien8) (in Millionen)   1.229   1.229   1.229   1.229   1.228
Ergebnis je Aktie, unverwässert (in €)   2,56   2,75   2,79   2,35   2,89
Ergebnis je Aktie, verwässert (in €)   2,56   2,74   2,78   2,35   2,89
Dividende je Stammaktie4) (in €)   1,15   1,10   1,00   0,85   1,10
Ausschüttungssumme4)   1.378   1.315   1.194   1.013   1.310
Ausschüttungsquote4) (Ausschüttungssumme in % vom Gewinn nach Steuern)   45   40   36   36   38
Börsenkurs der SAP-Aktie8) (in €)   73,38   58,26   62,31   60,69   40,85
Höchstkurs der SAP-Aktie (in €)   74,85   62,55   64,80   61,43   45,90
Tiefstkurs der SAP-Aktie (in €)   54,53   50,90   52,20   41,45   34,26
Marktkapitalisierung8) (in Mrd. €)   90,18   71,60   76,50   74,70   50,20
Rendite einer Anlage in SAP-Aktien5), Anlagezeitraum 1 Jahr (in %)   25,87   -4,80   4,20   52,10   8,70
Rendite einer Anlage in SAP-Aktien5), Anlagezeitraum 5 Jahre (in %)   13,99   13,90   21,80   13,10   1,70
Rendite einer Anlage in SAP-Aktien5), Anlagezeitraum 10 Jahre (in %)   6,72   7,40   7,90   13,80   2,20
Mitarbeiter und Personalaufwand                    
Mitarbeiter6), 8)   76.986   74.406   66.572   64.422   55.765
Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt6)   75.180   68.343   65.409   61.134   54.346
Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung
am Jahresende6), 8)
  20.938   18.908   17.804   18.012   15.861
Personalaufwand   10.170   7.877   7.489   7.286   5.880
Personalaufwand – ohne anteilsbasierte Vergütungen   9.446   7.587   7.162   6.764   5.812
Personalaufwand pro Mitarbeiter – ohne anteilsbasierte Vergütungen (in Tsd. €)   126   111   109   111   107
Anteil weiblicher Mitarbeiter (in %)   31   31   31   30   30
Frauen in Führungspositionen8) (gesamt, in % aller Mitarbeiter)   23,6   21,3   21,2   20,8   19,5
Frauen im mittleren und oberen Management7), 8) (in %)   19,2   15,9   14,3   14,5   13,5
Frauen als Teamleiter7), 8) (in %)   25,3   23,3   21,7   21,1   20,5
Index für Mitarbeiterengagement (in %)   81   79   77   79   77
Betrieblicher Gesundheitskulturindex13) (in %)   75   72   67   66   65
Mitarbeiterbindung (in %)   91,8   93,5   93,5   94,0   92,8
Mitarbeiterfluktuation (in %)   11   9   8   7   9
                     
Kunden                    
Kunden-Net-Promoter-Score9), 12) (in %)   22,4   19,1   12,1   8,9   k. A.
                     
Umwelt                    
Treibhausgasemissionen (in kt)   455   500   545   485   490
Treibhausgasemissionen pro Mitarbeiter6) (in t)   6,0   7,3   8,3   7,9   9,0
Treibhausgasemissionen pro € Erlös (in g)   21,9   28,4   32,4   30,0   34,4
Energieverbrauch (in GWh)   965   920   910   860   860
Energieverbrauch pro Mitarbeiter6) (in kWh)   12.500   13.400   13.900   14.000   15.700
Energieverbrauch in Rechenzentren (in GWh)   249   179   173   160   154
Energieverbrauch in Rechenzentren pro Mitarbeiter6), 10) (in kWh)   k. A.   k. A.   2.633   2.598   2.824
Energieverbrauch in Rechenzentren pro € Erlös11) (in kWh)   12   10   k. A.   k. A.   k. A.
Anteil erneuerbarer Energien (in %)   100   100   43   51   32

*) Die Werte der Geschäftsjahre 2011 bis 2015 sind nach IFRS berechnet, sofern nicht anders vermerkt.

2) Die Werte aus 2012 und 2011 sind nicht verfügbar.

3) Summe von kurzfristigen und langfristigen Verbindlichkeiten.

4) Für das Jahr 2015 vorgeschlagene Dividende und unter Berücksichtigung des Bestands an eigenen Aktien zum Jahresende 2015.

5) Durchschnittliche jährliche Rendite. Dividenden reinvestiert.

6) Umgerechnet in Vollzeitbeschäftigte.

7) Die Angaben beziehen sich auf unterschiedliche Hierarchiestufen.

8) Die Werte beziehen sich jeweils auf das Jahresende.

9) 2012 haben wir eine neue Methodik eingeführt, die die Kundenzufriedenheit misst: den Net Promoter Score (NPS). Daher können wir für die Jahre vor 2012 keine Vergleichszahlen angeben.

10) Aufgrund der Einbeziehung von Cloud Kapazität von externen Nicht-SAP-Rechenzentren wird der Energieverbrauch pro SAP-Mitarbeiter aussagelos. Diese Kennzahl wird nicht weiter berichtet.

11) Den Energieverbrauch im Rechenzentrum dem Erlös in EUR gegenüber zu stellen zeigt den Energieverbrauch, der benötigt wird um die Lösungen mit internen und externen Rechenzentren zu entwickeln und betreiben.

12) Der Kunden NPS Wert für 2015 ist nur eingeschränkt mit dem Vorjahreswert vergleichbar.

13) Der BHCI wurde für das Jahr 2014 auf Basis zweier Fragen zum Thema Work-Life Balance innerhalb der Mitarbeiterbefragung neu berechnet.

Back to top