Skip to Content
Kontakt aufnehmen

Die Digitalisierung der Extended Supply Chain

Mit einer digitalisierten Supply Chain F&E, Fertigung, Anlagenmanagement und Nachhaltigkeit verknüpfen.

Verwalten Sie zeitgleich Informationen und Prozesse für Ihre Extended Supply Chain – und werden Sie so zu einem digitalen Echtzeit-Unternehmen. Erfahren Sie, wie das Internet der Dinge (IoT) und neue vernetzte Technologien die Art und Weise verändern, wie Sie Produkte und Anlagen entwickeln, planen, fertigen, versenden und betreiben. Das Ergebnis? Ein erweitertes Supply Chain Management (SCM), das vernetzter, intelligenter, reaktionsschneller und vorausschauender ist als je zuvor.

IDC-Infografik anzeigen | IDC-Whitepaper herunterladen

SAP Leonardo: SAP investiert 2 Mrd. € in IoT

Das IoT-Portfolio von SAP verbindet Dinge, Geräte, Sensoren, Menschen, Prozesse, Backend-Systeme, Supply Chains und Kunden miteinander. Und dank unseres Schnellstartprogramms können Sie Ihre IoT-Initiativen schnell umsetzen.

Innovationen mit unseren Lösungen für die Extended Supply Chain

Previous

Kundenorientierung

Das Bedienen des Kundenbedarfs beginnt mit dem ersten Kundentreffen. SAP-Lösungen bieten eine Ihr gesamtes Netzwerk abdeckende Transparenz, dank derer Sie die Erwartungen Ihrer Kunden vom ersten Augenblick an erfüllen können. Halten Sie Schritt mit schnell wachsenden Märkten, damit der Bedarf nie Ihre Möglichkeiten überschreitet, diesen zu befriedigen.  

Individualisierte Produkte

Die Kundennachfrage ist oft so einmalig wie der Kunde selbst. Mit SAP können Sie maßgeschneiderte, personalisierte Produkte bereitstellen, die dem speziellen, individuellen Bedarf entsprechen – und das in dem vom Kunden gewünschten Tempo.

Next
Previous

Vernetzte Wirtschaft

Holen Sie durch Teilen mehr aus Ihrem Geschäft. SAP-Lösungen bieten Ihnen eine netzwerkübergreifende Transparenz, mit der Sie genau wissen, wo Unterstützung vonnöten ist. Verschaffen Sie sich die Flexibilität, um innerhalb eines Netzes von Netzwerken zu reagieren.

Ressourcenknappheit

Optimieren Sie Gewinne durch Optimierung der Ressourcen. Mit SAP-Lösungen können Sie mehr mit weniger erreichen – und das sofort. Integrieren Sie Nachhaltigkeit, Kostenoptimierung und Risikomanagement in Ihren Geschäftsprozess.

Next
Previous

Ökonomie des Teilens: Vernetzung von physischen & digitalen Lieferketten

Erfolgreiche Lieferketten zeichnen sich nicht nur durch die perfekte Abfolge der einzelnen Prozesse aus. Sie führen vielmehr digitale, materielle und personelle Ressourcen in Netzwerken zusammen und fördern Wachstum durch eine Ökonomie des Teilens. Laden Sie den Bericht von SCM World herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie digitale und physische Ressourcen zur besseren Bedarfs- und Beschaffungssteuerung miteinander kombiniert werden.

Individualisierung: Voraussetzung für zukünftige Wettbewerbsfähigkeit

Die Fähigkeit zur Produktion kundenspezifischer Produkte, die spezielle, individuelle Kundenanforderungen erfüllen, wird immer stärker zur Voraussetzung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit. Für viele Organisationen bedeutet dies eine grundlegende Änderung ihres derzeitigen Geschäftsmodells sowie der aktuellen Geschäftsprozesse – und stellt somit eine Mammutaufgabe dar. Laden Sie das aktuelle Whitepaper von SCM World herunter, um mehr zu erfahren.

Kundenzentrische Omnichannel-Lieferketten aufbauen

Moderne Unternehmen setzen auf intelligente Prozesse und Technologien, damit sie wertvolle Kundendaten aus ihren Lieferketten extrahieren können. Sie kombinieren dann diese Erkenntnisse mit Prozessen und Technologien, um Omnichannel-Kunden besser zu bedienen – und sich von den Nachzüglern abzusetzen. Laden Sie das neue Whitepaper von SCM World herunter, um mehr zu erfahren.

Umwälzungen in der Supply Chain – Sind Sie bereit für 2016?

Wie können Sie in der digitalen Wirtschaft Ihre Supply Chain flexibler gestalten und stärker auf Daten stützen? Erfahren Sie, warum COOs ihre Supply Chain transformieren müssen, um der neuen Herausforderungen Herr zu werden, und was diese Änderungen nach sich ziehen. Hören Sie in diesem Webinar, was unsere Experten sagen.

Next
Previous

Echtzeitfunktionen zur Logistikplanung

Decken Sie den zukünftigen Bedarf – ohne Einbußen bei der Rentabilität – mit SAP Integrated Business Planning. Unterstützt durch die In-Memory-Technologie SAP HANA ermöglicht diese Echtzeit-Logistikplanungslösung Absatz- und Produktionsplanung, Lieferketten- und Bedarfsplanung und Bestandsoptimierung. 

Wie Marken von der Ökonomie des Teilens profitieren können? 

Was ist die Ökonomie des Teilens? Es ist ein neuer Trend, der alte Geschäftsmodelle in Frage stellt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen profitieren kann, bevor es zu spät ist.

Besitzen Sie ein Asset Intelligence Network? 

Mit SAP Asset Intelligence Network ist Ihr Unternehmen in der Lage, anlagenbezogene Zusammenarbeitsprozesse zwischen Betreibern, Herstellern, Lieferanten, Händlern und Ingenieurdienstleistern zu optimieren.

Das sich ändernde Verhältnis zwischen EHS- und Betriebsrisikomanagement

In diesem von SAP gesponserten Bericht von LNS Research wird die Beziehung zwischen Betriebsrisikomanagement und dem Management von Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz (EHS) genauer untersucht. 
Next

Das sagen unsere Kunden

Experten-Community

Tauschen Sie sich mit Experten von SAP über die neuesten Erkenntnisse rund um die Extended Supply Chain aus.
Previous

Chief Supply Chain Officer: Der Hauptverantwortliche für die Transformation in der Chefetage  

Neue Technologien wie mobile und soziale Plattformen haben das Kundenverhalten verändert. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass – um in der digitalen Wirtschaft zu bestehen – sie grundlegende Änderungen angehen müssen. Hierbei gerät die Extended Supply Chain immer stärker in den Fokus. Erfahren Sie, wie der CSCO die Supply Chain revolutioniert und das gesamte Unternehmen und die Wettbewerbsfähigket verändert.

Digitalisierung der Supply Chain: Chancen und Herausforderungen  

Der Wandel hin zur digitalen Supply Chain ist im vollen Gange. Die aufstrebenden Unternehmen unserer Zeit – Uber, AirBnb, Netflix und Alibaba – sind alles Anbieter von Dienstleistungen ohne eigenen Bestand. Erfahren Sie in diesem Blog, wie Sie der digitalen Supply Chain zum Erfolg verhelfen.

Wie der 3D-Druck die Supply Chain in der Lebensmittelindustrie verändert

Viele Branchen experimentieren mit dem 3D-Druck, der das Potenzial hat, zahlreiche Märkte grundlegend zu verändern. Erste Fortschritte in dieser Richtung erleben wir beispielsweise in der Lebensmittelindustrie. So strebt die US-Armee an, mit 3D-Druckern für jeden Soldaten eine individuelle Nahrung zu erzeugen. Und die NASA forscht am 3D-Druck von Nahrungsmitteln im Weltraum. Schließlich könnte die Technologie ein Ende des weltweiten Hungers bedeuten. Erfahren Sie, warum diese Vorgänge Auswirkungen auf Ihre Supply Chain haben.

Wie Ihre Supply Chain die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen vorantreiben kann

Im Zeitalter der Personalisierung kann die Fertigung zu einer Herausforderung werden. Darüber hinaus wünschen heutige Kunden nicht nur individuelle Produkte, sondern auch ein personalisiertes Einkaufserlebnis. Erfahren Sie, wie Ihre Organisation mithilfe einer digitalisierten Extended Supply Chain die Kundenorientierung erreichen kann, die für das weitere Wachsen des Geschäfts erforderlich ist.
Next
Back to top