Skip to Content
Kontakt aufnehmen

Die Digitalisierung der Extended Supply Chain

Die Digitalisierung schreitet rasant voran und verändert etablierte Geschäftsideen radikal, sodass Sie jederzeit in der Lage sein müssen, umgehend zu reagieren. Entscheidungen müssen in dieser neuen Realität somit schneller und genauer getroffen werden als jemals zuvor. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen durch die richtigen Strukturen mit dem Wandel Schritt halten kann.

Whitepaper von SCM World lesen

SAP Leonardo: IoT-Plan über 2 Milliarden Euro

Hier stellen wir Ihnen unser IoT-Portfolio vor, das alle ihre „Dinge“, Geräte, Sensoren, Mitarbeiter, Prozesse, Backend-Systeme, Lieferketten und Kunden miteinander vernetzt. Außerdem geben wir Ihnen anhand eines Programms Starthilfe bei der Einführung Ihrer IoT-Initiativen.

Innovationen mit unseren Lösungen für die Extended Supply Chain

Previous

Kundenorientierung

Das Bedienen des Kundenbedarfs beginnt mit dem ersten Kundentreffen. SAP-Lösungen bieten eine Ihr gesamtes Netzwerk abdeckende Transparenz, dank derer Sie die Erwartungen Ihrer Kunden vom ersten Augenblick an erfüllen können. Halten Sie Schritt mit schnell wachsenden Märkten, damit der Bedarf nie Ihre Möglichkeiten überschreitet, diesen zu befriedigen.  

Vernetzte Wirtschaft

Holen Sie durch Teilen mehr aus Ihrem Geschäft. SAP-Lösungen bieten Ihnen eine netzwerkübergreifende Transparenz, mit der Sie genau wissen, wo Unterstützung vonnöten ist. Verschaffen Sie sich die Flexibilität, um innerhalb eines Netzes von Netzwerken zu reagieren.

Individualisierte Produkte

Die Kundennachfrage ist oft so einmalig wie der Kunde selbst. Mit SAP können Sie maßgeschneiderte, personalisierte Produkte bereitstellen, die dem speziellen, individuellen Bedarf entsprechen – und das in dem vom Kunden gewünschten Tempo.

Ressourcenknappheit

Optimieren Sie Gewinne durch Optimierung der Ressourcen. Mit SAP-Lösungen können Sie mehr mit weniger erreichen – und das sofort. Integrieren Sie Nachhaltigkeit, Kostenoptimierung und Risikomanagement in Ihren Geschäftsprozess.

Infografik von SCM World anzeigen

Video ansehen (2 Min.)

Next
Previous

Ressourcenknappheit: Logistikstrategien für nachhaltige Unternehmen

Ein sicherer Weg zur Optimierung der Gewinne besteht darin, die Ressourcen zu optimieren. Die meisten Führungskräfte in der Logistikbranche gehen davon aus, dass sowohl die natürlichen Ressourcen als auch fähige Mitarbeiter in den nächsten zehn Jahren knapp werden. Wie können sie mit dieser Herausforderung umgehen? 

Die Vernetzung der Ökonomie des Teilens: Kombination von physischen und digitalen Lieferketten

Erfolgreiche Lieferketten zeichnen sich nicht nur durch die perfekte Abfolge der einzelnen Prozesse aus. Sie führen vielmehr digitale, materielle und personelle Ressourcen in Netzwerken zusammen und fördern Wachstum durch eine Ökonomie des Teilens. Laden Sie den Bericht von SCM World herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie digitale und physische Ressourcen zur besseren Bedarfs- und Beschaffungssteuerung miteinander kombiniert werden.

Individualisierte Produkte: die entscheidende Voraussetzung für zukünftige Wettbewerbsfähigkeit

Die Fähigkeit zur Produktion kundenspezifischer Produkte, die spezielle, individuelle Kundenanforderungen erfüllen, wird immer stärker zur Voraussetzung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit. Für viele Organisationen bedeutet dies eine grundlegende Änderung ihres derzeitigen Geschäftsmodells sowie der aktuellen Geschäftsprozesse – und stellt somit eine Mammutaufgabe dar. Laden Sie das aktuelle Whitepaper von SCM World herunter, um mehr zu erfahren.

Kundenzentrische Omnichannel-Lieferketten aufbauen

Moderne Unternehmen setzen auf intelligente Prozesse und Technologien, damit sie wertvolle Kundendaten aus ihren Lieferketten extrahieren können. Sie kombinieren dann diese Erkenntnisse mit Prozessen und Technologien, um Omnichannel-Kunden besser zu bedienen – und sich von den Nachzüglern abzusetzen. Laden Sie das neue Whitepaper von SCM World herunter, um mehr zu erfahren.

Next
Previous

Echtzeitfunktionen zur Logistikplanung

Decken Sie den zukünftigen Bedarf – ohne Einbußen bei der Rentabilität – mit SAP Integrated Business Planning. Unterstützt durch die In-Memory-Technologie SAP HANA ermöglicht diese Echtzeit-Logistikplanungslösung Absatz- und Produktionsplanung, Lieferketten- und Bedarfsplanung und Bestandsoptimierung. 

Wie Marken von der Ökonomie des Teilens profitieren können? 

Was ist die Ökonomie des Teilens? Es ist ein neuer Trend, der alte Geschäftsmodelle in Frage stellt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen profitieren kann, bevor es zu spät ist.

Besitzen Sie ein Asset Intelligence Network? 

Mit SAP Asset Intelligence Network ist Ihr Unternehmen in der Lage, anlagenbezogene Zusammenarbeitsprozesse zwischen Betreibern, Herstellern, Lieferanten, Händlern und Ingenieurdienstleistern zu optimieren.

Das sich ändernde Verhältnis zwischen EHS- und Betriebsrisikomanagement

In diesem von SAP gesponserten Bericht von LNS Research wird die Beziehung zwischen Betriebsrisikomanagement und dem Management von Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz (EHS) genauer untersucht. 
Next

Das sagen unsere Kunden

Experten-Community

Tauschen Sie sich mit Experten von SAP über die neuesten Erkenntnisse rund um die Extended Supply Chain aus.
Previous

Chief Supply Chain Officer: Der Hauptverantwortliche für die Transformation in der Chefetage  

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass Änderungen notwendig sind, um in der digitalen Wirtschaft zu bestehen. Hierbei gerät die Extended Supply Chain immer stärker in den Fokus. Erfahren Sie, wie der CSCO die Supply Chain revolutioniert und das gesamte Unternehmen und die Wettbewerbsfähigket verändert.

Digitalisierung der Supply Chain: Chancen und Herausforderungen  

Der Wandel hin zur digitalen Supply Chain ist im vollen Gange. Die aufstrebenden Unternehmen unserer Zeit – Uber, AirBnb, Netflix und Alibaba – sind alles Anbieter von Dienstleistungen ohne eigenen Bestand. Erfahren Sie in diesem Blog, wie Sie der digitalen Supply Chain zum Erfolg verhelfen.

Sieben Prognosen für die Supply Chain im Jahr 2017

Internet der Dinge (IoT), 3D-Druck, Cybersicherheit – welche Entwicklungen können wir in diesem Jahr für die Supply Chain erwarten? Richard Howells, Vice President für Supply Chain Solution Management bei SAP, informiert Sie.

Wie Ihre Supply Chain die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen vorantreiben kann

Die heutigen Kunden erwarten individuelle Produkte und ein personalisiertes Einkaufserlebnis. Erfahren Sie, wie Ihre Organisation mithilfe einer digitalisierten Extended Supply Chain die Kundenorientierung erreichen kann, die für das weitere Wachsen des Geschäfts erforderlich ist.
Next
Back to top