Zum Inhalt
Rakete, die in den Weltraum geschossen wird

Release-Highlights

Informieren Sie sich über die neuen Funktionen und Highlights in den aktuellen Releases von SAP HANA und SAP HANA Cloud.

Aktuelle Produktinnovationen kennenlernen

SAP HANA 2.0 SPS 06 ist unser nächster Meilenstein bei der Bereitstellung kontinuierlicher Innovationen für unsere Kunden. Erfahren Sie, was es Neues gibt – entweder direkt auf dieser Seite oder in unserer Webseminar-Reihe.

Neue Funktionen von SAP HANA

Informieren Sie sich über die wichtigsten Funktionen des aktuellen Release. Unser Team erläutert Ihnen, was neu ist und wie Sie von diesen Innovationen profitieren können.  

Neue Funktionen von SAP HANA

Informieren Sie sich über die wichtigsten Funktionen des aktuellen Release. Unser Team erläutert Ihnen, was neu ist und wie Sie von diesen Innovationen profitieren können.  

Die wichtigsten Themen

SAP HANA 2.0 SPS 06 bietet neue Funktionen zur weiteren Senkung der Gesamtbetriebskosten sowie Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen für einen verbesserten Datenbankbetrieb, Datenmanagement, Datenintegration, Anwendungsentwicklung und intelligente Multi-Modell-Funktionen.

Administration und Überwachung

Vereinfachen Sie die unternehmensweite Datenbankadministration und ‑überwachung mit neuen Konfigurationsoptionen beim Kopieren, Herunterladen oder Importieren von Daten sowie Datenbankgruppierungs- und Filteroptionen im SAP-HANA-Datenbank-Explorer.

Aufzeichnung und Wiedergabe

Arbeiten Sie effizienter und effektiver, um potenzielle Probleme zu erkennen, zu analysieren oder zu verifizieren, bevor Sie Änderungen oder Upgrades anwenden. Dabei springen Sie zu einem bestimmten Wiedergabezeitpunkt und führen eine Echtzeitanalyse für Situationen durch, in denen die Wiedergabe blockiert ist.

Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery

Optimieren Sie die Replikation mit mehreren Zielen durch automatische Neuregistrierung von Sekundärsystemen und vermeiden Sie die Neustarts von Instanzen, sofern Protokollpositionen dies gestatten. Profitieren Sie von konsolidierten Statusinformationen für den Cluster-Manager im Falle von mehreren Ausfällen in einem Cluster.

Backup und Wiederherstellung

  • Steigern Sie die Effizienz und senken Sie die Gesamtbetriebskosten für Sicherung und Wiederherstellung durch vollständige Backup-Komprimierung, einschließlich Daten-, Protokoll- und Sicherungskatalog-Backups sowie Sicherung und Wiederherstellung von Konfigurationsparametern.
  • Erhöhen Sie die Sicherungskontinuität durch Failover von BACKINT-basierten Protokollsicherungen in einen Staging-Bereich, falls kein Sicherungstool eines Drittanbieters zur Verfügung steht.
  • Planen Sie Sicherungen über einen systemweiten Planer für mehrere Mandanten in einer mandantenfähigen Datenbankcontainer-Konfiguration (MDC) und setzen Sie die Sicherung automatisch fort, wenn die Kapazität einer Festplatte erschöpft ist.

Persistenz

  • Optimieren Sie Ihre Datenvolumina durch einen permanenten inkrementellen Job zur Rückgewinnung von Datenvolumina für interne SAP-HANA-Snapshots, der sicherstellt, dass die Datenvolumina vordefinierte Schwellenwerte nicht überschreiten.
  • Nutzen Sie die gesamte Bandbreite Ihrer zugrunde liegenden Infrastruktur durch konfigurierbares Datei-E/A-Management, Sicherung eines optimierten Durchsatzes und ausgeglichene E/A-Anforderungen.
  • Beschleunigen Sie das Verhalten von SAP HANA bei Abstürzen und Herunterfahren durch starke Parallelisierung der Ausführung und Freigabe von Speicher vor Kernel-Nutzung.

Sicherheit

  • Setzen Sie unternehmensweite SAP-Berechtigungen und einen erweiterten Schutz sensibler Daten von Power-Usern und Datenbankadministratoren durch. Reduzieren Sie die Gesamtbetriebskosten durch automatische Einrichtung von TLS/SSL-Zertifikaten (Transport Layer Security/Secure Socket Layer) für neue SAP-HANA-Datenbankinstallationen.
  • Schöpfen Sie die Vorteile der vereinfachten Handhabung von Benutzerberechtigungen über mehrere Benutzerzuordnungen zur Authentifizierung der SAML (Security Assertion Markup Language)-Schicht und des JSON-Web-Tokens (JWT) aus.
  • Gewährleisten Sie den Datenschutz durch Anwendung vereinfachter und erweiterter Semantiken für die Datenmaskierung.
  • Fügen Sie öffentliche Schlüssel zu Zertifikatsammlungen hinzu, bei denen JWT über öffentliche/private Schlüsselpaare verwaltet werden.

Native Speichererweiterung

  • Vereinfachen Sie die Nutzung des SAP-HANA-Native-Storage-Extension-Advisor dank einer integrierten Prozedur. Erhalten Sie Statistiken über Advisor-Läufe und vergleichen Sie diese mit historischen Läufen. Priorisieren Sie Empfehlungen nach Konfidenzniveau und schließen Sie Datenbankobjekte mit Filterregeln von Empfehlungen aus. 
  • Automatisieren Sie die Datenlastverteilung Ihrer Scale-out-Umgebung, einschließlich SAP-BW/4HANA-Implementierungen, durch Tabellenumverteilung, die jetzt auch native SAP-HANA-Speichererweiterungstabellen und ‑partitionen unterstützt.
  • Senken Sie die Betriebskosten und optimieren Sie Ihren In-Memory-Speicherplatzbedarf durch Konfiguration von Statistik-Servertabellen zur Verlagerung selten genutzter Überwachungsdaten in die native Speichererweiterung von SAP HANA.

Leistungsoptimierung und Partitionierung

  • Gewinnen Sie größere Flexibilität und Transparenz für Ihre Workloads und unterstützen Sie ein intuitives Workload-Management durch Einrichtung hierarchischer Workload-Klassen mit integrierter Zugriffskontrolle und Echtzeitüberwachung von Statistiken zu Workload-Klassen und Zugriffskontrolle.
  • Steigern Sie die Flexibilität und reduzieren Sie den Aufwand bei der Tabellenpartitionierung durch die Ausführung von Partitionierungsvorgängen, wie das Verschieben von Partitionen oder heterogene Neupartitionierung, im Online-Modus.
  • Ändern Sie den Datentyp von Partitionsspalten ohne Datenverschiebung und verkleinern Sie Partitionen auf der Grundlage der Partitions-ID. 
  • Erhöhen Sie die Transparenz durch Analyse der Historie von Partitionierungsoperationen und Auswahlstatistiken.

Intelligenter Datenzugriff

  • Profitieren Sie von erhöhter Flexibilität und reduziertem Aufwand bei der Nutzung von SAP-HANA-Remote-Quellen durch die Unterstützung neuerer Versionen von Microsoft-SQL-Server- und Oracle-Datenbanken, ODBC-Treibern für SAP IQ und SAP Adaptive Server Enterprise, Cloudera, Hortonworks und Cloudera Data Platform, Private Cloud Base. 
  • Erweitern Sie nahtlos und dynamisch die On-Premise-SAP-HANA-Systemdaten und ‑Objekte über eine protokollbasierte Echtzeitreplikation in SAP HANA Cloud mit einem Hybridszenario ohne Datenbankmigration.

Intelligente Datenintegration

  • Schöpfen Sie die Verbesserungen bei Performance, Konnektivität, Sicherheit und Integration voll aus und bleiben Sie mit verschiedenen Adaptererweiterungen und Zertifizierungen auf dem neuesten Stand.
  • Verwenden Sie die LTL-Technologie (Log Transfer Language) für die Erfassung von Änderungsdaten einer SAP-ASE (Adaptive Server Enterprise)-Quelle mit ASE- und ASE-ECC-JAVA-Adaptern.
  • Stellen Sie Verbindungen zu Oracle-19c-Datenbanken mit dem neuen auslöserbasierten Adapter her, der die alte protokollbasierte Replikation ersetzt.
  • Optimieren Sie die durchgängige Leistungsmessung durch erweiterte Überwachungsfunktionen, z. B. für Latenzen-Ticketmanagement, Durchsatzmessung, Volumenanalyse, Historienkonfiguration und Volumen der von der Remote-Quelle angelegten Datensätze.

Berechnungssichten

  • Steigern Sie die Leistung von Abfragen und verringern Sie den Ressourcenverbrauch mit erweiterten Funktionen für die Modellierung von Berechnungssichten. Generieren Sie verschiedene Arten von modellierten SQL-Hierarchieansichten und entfernen Sie technische Hierarchien für Abfragen mit multidimensionalen Ausdrücken (MDX) zur Beschleunigung der Bereitstellung. Geben Sie die Rolle einer Berechnungssicht an, indem Sie das Kennzeichen für die Endbenutzersicht setzen. Verwenden Sie Ausdrücke bei der Definition von Nicht-Equi-Joins.  
  • Verbessern Sie die Effizienz mit SQL-Warnungen, die jetzt in der SQL-Konsole angezeigt werden, einem neuen Layout im SAP-HANA-Datenbank-Explorer und einem zusätzlichen Datenbankassistenten für das SAP-HANA-Cockpit und Datenbankobjekte in der SAP-HANA-Datenbankinfrastruktur (HDI)-Serviceschicht.

Python/R-Client

  • Erhöhen Sie die Produktivität bei der Arbeit mit Python- und R-Clients für maschinelles Lernen durch Unterstützung für SQL mit mehreren Anweisungen, räumliche und grafische Funktionen, das DocStore-Dateiformat sowie Unterstützung für Index-, Sortier- und Join/Unjoin-Methoden für das DataFrame-Objekt.
  • PAL-Verfahren werden mit Produktivitätsverbesserungen und kontinuierlichen Aktualisierungen der Funktionsabdeckung und Visualisierungserweiterungen ausgeliefert.

Vorausschauende Analysen und maschinelles Lernen

Erstellen und integrieren Sie intelligente Funktionen in die nächste Generation fortschrittlicher Anwendungen. Adressieren Sie neue Anwendungsfälle des maschinellen Lernens in Echtzeit durch Erweiterungen in den Bereichen einheitliche Regression, Klassifizierung, Vorhersage, spektrales Clustering, Zeitreihenanalyse einschließlich Bayes'scher (probabilistischer, BCPD, BSTS), intermittierender, volatiler (GARCH), multivariater (Vector ARIMA) und additiver Modelle sowie einheitliche exponentielle Glättung einschließlich massiver paralleler Vorhersage, Modellinterpretierbarkeit und Verbesserungen der Erklärbarkeit.

Geodaten

Profitieren Sie von erhöhter Flexibilität, indem Sie räumliche Spalten in Tabellen ohne Angabe einer SRID (Spatial Reference Identifier) definieren, durch die Unterstützung des Esri-JSON-Datenformats und durch einen Generator für rechteckige Raster.

Dokumentation, Schulungen und Roadmap für SAP Analytics Cloud

SAP Help Portal

Finden Sie eine Fülle von Dokumentationen, zum Beispiel zur Einarbeitung, Implementierung und Erweiterbarkeit.

SAP Support Portal

Verlassen Sie sich auf unseren proaktiven, vorausschauenden und vorbeugenden Support für alle Bereitstellungsmodelle und profitieren Sie von neuen Technologien, mit denen Sie Ihre Geschäftsziele schneller erreichen.

Roadmap

Informieren Sie sich über Ihre aktuellen Optionen sowie über geplante Innovationen und zukünftige Funktionen.

SAP Help Portal

Finden Sie eine Fülle von Dokumentationen, zum Beispiel zur Einarbeitung, Implementierung und Erweiterbarkeit.

SAP Support Portal

Verlassen Sie sich auf unseren proaktiven, vorausschauenden und vorbeugenden Support für alle Bereitstellungsmodelle und profitieren Sie von neuen Technologien, mit denen Sie Ihre Geschäftsziele schneller erreichen.

Roadmap

Informieren Sie sich über Ihre aktuellen Optionen sowie über geplante Innovationen und zukünftige Funktionen.

Zum Seitenanfang