Zum Inhalt
Junger Mann mit Mütze, der in die Kamera lächelt

E-Commerce-Plattform für rentable Innovationen

Mit einer integrierten skalierbaren E-Commerce-Unternehmenslösung können Sie Innovationen und profitables Wachstum vorantreiben.

Neuerfindung, Vereinfachung und Stärkung Ihres E-Commerce-Geschäfts

Ein erfolgreicher Online-Vertrieb erfordert heute Flexibilität, Intelligenz und eine E-Commerce-Plattform, die anpassbar und skalierbar ist, wenn Ihr digitales Geschäft wächst. 

placeholder
Die richtige E-Commerce-Plattform verfügt über zahlreiche Funktionen, um rentable Umsätze zu erzielen. Folgende Ziele erreichen Sie:

  • Neue Umsatzchancen rasch zu ergreifen
  • Das Potenzial unternehmensweiter datengesteuerter Intelligenz zu erschließen, um die Rentabilität zu steigern
  • Mit einer bewährten globalen E-Commerce-Plattform das Unternehmen zu stärken

placeholder

Jede Chance für Wachstum nutzen

Analysten und Experten teilen ihre Erkenntnisse in dieser Intelligent-CX-Webcast-Reihe.

Commerce-Plattformlösungen von SAP kennenlernen

Mit unseren unternehmenstauglichen E-Commerce-Lösungen können Sie auf Anhieb Wachstumschancen nutzen.

placeholder

Wir bieten fortschrittliche E-Commerce-Funktionen für die Unterstützung verschiedener Geschäftsmodelle durch:

  • eine erweiterbare E-Commerce-Lösung mit einem umfangreichen Partnernetz
  • API-gestützte Omnichannel-Onlinekauferlebnisse
  • eine nahtlose Integration für durchgängig profitable Ergebnisse
  • Informationen zur Schaffung umfassender, personalisierter Erlebnisse
  • branchentaugliche digitale Produkte mit globaler Reichweite

placeholder

Berechnen Sie den ROI für die SAP Commerce Cloud

Machen Sie sich den wirtschaftlichen Nutzen von SAP Commerce Cloud und anderen SAP-Lösungen bewusst.

An Agilität gewinnen, um Ihren Kunden völlig neue Erlebnisse zu bieten

Agil zu bleiben, ist eine wichtige Voraussetzung dafür, ein überzeugendes Kundenerlebnis (CX) zu bieten, mit dem sich Ihr Unternehmen in den heutigen wettbewerbsintensiven Märkten von der Konkurrenz abhebt.

placeholder
CX-Agilität für B2B-Unternehmen

Erfahren Sie, wie Sie die Zufriedenheit und Kundenbindung bei B2B-Käufern steigern können, indem Sie wichtige Momente im Prozess verstehen und entsprechend handeln.

placeholder
CX-Agilität für Einzelhandelsunternehmen

Erfahren Sie, wie Einzelhandelsunternehmen heute bezüglich der Customer Experience agil sein müssen, um alle Vertriebskanäle zu optimieren und dadurch die Bindung der Kunden und den Umsatz mit ihnen zu maximieren.

placeholder
CX-Agilität für Konsumgüterhersteller

Erfahren Sie, wie Sie mit einer Strategie für agile CX in einem volatilen Marktumfeld erfolgreich sein und die sich ständig wandelnden Bedürfnisse der Verbraucher erfüllen können – heute und weit in die Zukunft.

Das sagen Analysten zu den Digital-Commerce-Lösungen von SAP

2022 Gartner® Magic Quadrant™ for Digital Commerce*

Erfahren Sie, weshalb Gartner im Magic Quadrant for Digital Commerce achtmal in Folge SAP als Leader gewürdigt hat.

Forrester: Wirtschaftliche Gesamtauswirkungen (TEI) von SAP-Lösungen

Informieren Sie sich in der TEI-Studie von Forrester über den potenziellen ROI bei der Implementierung der Lösungen SAP Commerce Cloud und SAP Customer Data Cloud. 

Häufig gestellte Fragen

Mit einer Digital-Commerce-Plattform können Sie Produkte, Lösungen und Dienstleistungen digital verkaufen – entweder über einen typischen Online-Shop oder über andere digital verbundene Geräte wie Mobiltelefone, Wearables, vernetzte Autos und IoT-Geräte. Zudem können Sie Ihre physischen Geschäfte in Ihre Strategie für den digitalen Handel einbeziehen, insbesondere für Omnichannel-Fulfillment-Szenarios wie „Online kaufen und im Geschäft abholen‟ oder „Online kaufen und im Geschäft zurückgeben‟.

Man spricht von einer Headless-Commerce-Plattform, wenn die kundenseitige Präsentationsschicht vom primären Backend, der operativen Schicht, abgekoppelt und über offene APIs angebunden ist. So kann das Unternehmen das Shopping- und Kauferlebnis regelmäßig um experimentelle Elemente erweitern oder Elemente optimieren, ohne die Kernfunktionalität der Plattform zu beeinträchtigen. Außerdem ist es dadurch möglich, mit minimalem Entwicklungsaufwand in der IT-Abteilung neue Vertriebskanäle wie Social-Media-Marktplätze, mobile Apps, Kioske in den Filialen usw. anzubieten.

Die Begriffe beschreiben im Wesentlichen dasselbe. E-Commerce bezieht sich auf den Online-Verkauf von Produkten, in der Regel über einen typischen Online-Shop. Der digitale Handel erweitert dieses Konzept, indem er alle Touchpoints und Prozesse über die gesamte Customer Journey hinweg einbezieht. Das bedeutet, dass alle Werkzeuge, Prozesse und Technologien, die zur Erstellung des Online-Angebots genutzt werden, für die Gesamtdefinition entscheidend sind. Auch physische Vertriebskanäle, wie z. B. Ihr Filialnetz, werden in Ihre Strategie für den digitalen Handel einbezogen.

Die branchenerprobten, cloudbasierten E-Commerce- und Digital-Marketing-Lösungen von hybris sind jetzt als SAP Commerce Cloud erhältlich – einem Teil des SAP-Customer-Experience-Portfolios.

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns bitte an!

*Gartner, Magic Quadrant for Digital Commerce, Jason Daigler, Sandy Shen, Penny Gillespie, Mike Lowndes, Aditya Vasudevan, Yanna Dharmasthira, 10. August 2022

Gartner empfiehlt keine Anbieter, Produkte oder Services, die in seinen Veröffentlichungen dargestellt sind, und rät den Lesern auch nicht, ausschließlich die Anbieter mit den besten Bewertungen zu nutzen. Die Veröffentlichungen von Gartner geben lediglich die Ansichten des Marktforschungsunternehmens Gartner wieder und sind nicht als Tatsachenfeststellungen zu verstehen. Gartner haftet in diesem Zusammenhang weder implizit noch explizit für die Ergebnisse seiner Untersuchungen und übernimmt keine Garantie für die Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

GARTNER und MAGIC QUADRANT sind eingetragene Marken und Servicemarken von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochterunternehmen in den USA und in anderen Ländern und werden mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Zum Seitenanfang