Zum Inhalt

Registrieren Sie sich für das branchenspezifische Oxford-Economics-Whitepaper und machen Sie den nächsten Schritt hin zum vernetzten Konsumgüterunternehmen.

Dieses Whitepaper basiert auf einer neuen globalen Studie, bei der 3.000 Führungskräfte, darunter 300 aus der Konsumgüterindustrie, befragt wurden. In der Studie wird untersucht, wie Unternehmen mit einer vernetzungsorientierten Denkweise folgende Erfolgsfaktoren schaffen können:

  • Gemeinsame Nutzung relevanter Daten zwischen Funktionsbereichen – und darüber hinaus 
  • Engere Zusammenarbeit und Vernetzung mit der Finanzabteilung 
  • Konzentration auf die Gewinnung von Spitzenkräften 

Entdecken Sie, was Oxford Economics empfiehlt, um zu einem vernetzten Konsumgüterunternehmen zu werden.

Weitere Informationen

Ein integrierter Ansatz zahlt sich aus

Die Ergebnisse sind da: Einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen, kann die Unternehmensleistung steigern und helfen, schwierige Zeiten zu meistern. Registrieren Sie sich, um die Zusammenfassung der branchenübergreifenden Oxford-Economics-Studie herunterzuladen.

Stellen Sie Ihre Unternehmensziele in den Mittelpunkt

Klare Zielsetzungen in der Unternehmensführung sind weiterhin notwendig und sollten durch Handlungen und Verantwortung unterstützt werden. Laden Sie das Whitepaper herunter und lesen Sie die Empfehlungen von Oxford Economics zur optimalen Abstimmung von Strategien und Zielsetzungen.

Transformieren Sie Ihr Unternehmen

Liefern Sie Ergebnisse, die auf den einzelnen Konsumenten zugeschnitten sind und auf tiefgehenden Kenntnissen seiner Wünsche und Bedürfnisse basieren.

Zum Seitenanfang