Zum Inhalt
Moderne Spüle und Wasserhahn als Symbol für eine Armatur von Moen, einem SAP-Kunden

Moen: Neuausrichtung der Customer Experience mit Cloud-Technologie der nächsten Generation

Der gemeinsame Weg von Moen und SAP

Für den Aufbau einer langfristigen Markentreue ist Moen Incorporated auf möglichst effiziente Vertriebs-, Service- und Marketingprozesse angewiesen. Papiergebundene Prozesse verursachten jedoch Engpässe im Unternehmen. Mithilfe von SAP-Customer-Experience-Lösungen digitalisierte und optimierte Moen seine Abläufe, um eine reibungslose Customer Experience zu bieten und den Umsatz zu steigern.

>8.000

Produkte, zu denen Informationen in einer digitalen Wissensdatenbank für die Dienstleister und Kunden zur Verfügung stehen

Höhere

Abschlussraten

Mit SAP Customer Experience konnten wir einen schnellen Return on Investment erzielen und gleichzeitig eine leistungsstarke technische Grundlage für die laufende Wertschöpfung schaffen.

Tim Baker
CIO
Moen Incorporated

Die Herausforderung

Langfristige Markentreue durch reibungslose Customer Journeys stärken

Moen Incorporated (Moen) ist eine der führenden nordamerikanischen Marken für Armaturen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, formschöne, innovative und langlebige Produkte für Küchen und Badezimmer herzustellen.

 

Da der Markt hart umkämpft ist, muss Moen seine Vertriebs-, Service- und Marketingaktivitäten so effizient wie möglich organisieren. Die papiergebundenen Prozesse des Unternehmens erschwerten jedoch reibungslose Customer Journeys, die eine langfristige Markentreue begünstigen.

Die Lösung

Digitalisierung und Optimierung von Vertriebs-, Service- und Marketingprozessen

Um ineffiziente Prozesse zu beseitigen, beschloss Moen, seine Vertriebs-, Service- und Marketingabläufe zu digitalisieren und zu optimieren, indem es cloudbasierte Technologien für ein fortschrittliches Customer Experience Management einsetzt. In den SAP-Customer-Experience-Lösungen, darunter SAP Sales Cloud, SAP Service Cloud, SAP Marketing Cloud und SAP Commerce Cloud, fand Moen genau das, was es benötigte.

 

Moen nutzt SAP Sales Cloud, um umfassende Funktionen für automatisierte Vertriebsprozesse zu erhalten und so effizientere Vertriebs- und Serviceprozesse zu ermöglichen. Der Hersteller nutzt SAP Service Cloud außerdem, um die Bearbeitung von Anfragen durch eine erweiterte Anrufbearbeitung und eine digitale Selfservice-Wissensdatenbank zu beschleunigen und zu verbessern. Moen verwendet SAP Marketing Cloud zur Optimierung von Kundenbindungskampagnen mit Unterstützung von Planung und Ausführung und SAP Commerce Cloud, um Benutzern das Erstellen von Webseiten für Kampagnen mit Gated Content zu ermöglichen.

 

Um Vertriebs- und Servicemitarbeiter bei der Anpassung an neue Arbeitsweisen zu unterstützen, setzte Moen auf ein effektives Change-Management-Programm, das von den Führungskräften unterstützt wird.

Die digitale Transformation unternehmensweit vorantreiben

Erfahren Sie, wie Moen durch seine digitale Transformation die Kundentreue stärkt und Channel-Konflikte vermeidet.

Das Ergebnis

Umsatz und Kundenwert steigern

Moen trifft heute bessere Entscheidungen, sorgt für herausragende Kundenerlebnisse und stärkt die Kundentreue durch digitalisierte und optimierte Vertriebs-, Service- und Marketingprozesse.

 

Mit den SAP-Customer-Experience-Lösungen steigert Moen den Umsatz, indem es die Kundenbindung und die Effizienz der Vertriebsmitarbeiter steigert. Wenn ein Kunde Unterstützung benötigt, reagieren die Kundenservicemitarbeiter schneller, was die Erstlösungsraten steigert und die Wartezeiten verkürzt. Zudem hat das Unternehmen an Flexibilität hinzugewonnen und kann Webseiten schnell veröffentlichen, um laufende Marketingkampagnen zu unterstützen. Und es kann Vertriebs- und Marketingvorgänge jetzt besser überwachen und so strategische Entscheidungen unterstützen.

 

„Mit SAP Customer Experience konnten wir einen schnellen Return on Investment erzielen und gleichzeitig eine leistungsstarke technische Grundlage für die laufende Wertschöpfung schaffen“, erläutert Tim Baker, CIO von Moen.

SAP hilft Moen, mehr zu erreichen

Wichtigste Geschäftsergebnisse und -vorteile

  • Höherer Umsatz durch bessere Kundenbindung und effizientere Vertriebsmitarbeiter
  • Schnellere Reaktionen des Kundenservice mit höherer Erstlösungsrate und kürzeren Wartezeiten
  • Flexibilität bei schneller Veröffentlichung von Webseiten zur Unterstützung laufender Marketingkampagnen
  • Bessere Überwachung von Vertriebs- und Marketingabläufen zur Unterstützung strategischer Entscheidungen
  • Höherer Kundenwert durch positive Vertriebs- und Serviceerfahrungen und laufende Kundenbindungskampagnen

Eingesetzte Lösungen und Services

  • SAP-Customer-Experience-Lösungen unterstützen Prozesse für Kundendaten, Marketing, Vertrieb, Service und E-Commerce für ein besseres Kundenerlebnis und einen höheren Umsatz.
  • SAP Sales Cloud trägt mit einer Software zur Steuerung der Vertriebsleistung für große sowie kleine und mittelständische Unternehmen zu schnelleren Kaufprozessen und einer besseren Vertriebsleistung bei.
  • SAP Service Cloud unterstützt erstklassige Kundenserviceerlebnisse und beschleunigt die Problemlösung im Contact Center mit integrierten Serviceprozessen und Dashboards.
  • SAP Commerce Cloud ermöglicht herausragende digitale Einkaufserlebnisse und trägt so dazu bei, Kunden zu Fans zu machen – mit einer modernen, agilen und flexiblen Commerce-Cloud-Lösung.

Über Moen

Moen ist eine Tochtergesellschaft von Fortune Brands Home & Security und in Nordamerika die führende Marke für Armaturen. Moen bietet eine große Bandbreite an modernen und innovativen Küchen- und Badarmaturen, Duschköpfen, Zubehör und Smart-Home-Angeboten für die Nutzung in Privatwohnungen. Darüber hinaus bietet Moen Commercial High-Performance-Produkte an, die für moderne Waschräume die Kosten über die Lebensdauer senken können.

Branche Region
Konsumgüter Nordamerika
Zum Seitenanfang