Zum Inhalt
Bild eines Rennwagens des Mercedes-EQ Formula E Teams

Mercedes-EQ Formula E Team: Mit herausragenden Fan-Erlebnissen Rennen gewinnen

Der gemeinsame Weg von Mercedes-EQ Formula E Team und SAP

Bei Geschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern auf Stadtkursen verlassen sich die Formula-E-Fahrer auf elektrische Rennwagen, die ständig weiterentwickelt werden müssen, um Leistung, Effizienz und Agilität zu optimieren. Für das Mercedes-EQ Formula E (MFE) Team wird dieser Vorsprung durch SAP S/4HANA Cloud und Experience-Management- (XM) Lösungen von SAP und Qualtrics ermöglicht.

13

Wochen vom Kick-off bis zum Produktivstart

2

MFE-Mitarbeiter in Teilzeit und fünf SAP-Mitarbeiter implementierten die Lösung.

0

Mitarbeiter werden für den laufenden IT-Support benötigt.

Ian James
Teamchef, Mercedes-EQ Formula E Team

Unsere Partnerschaft mit SAP ist in jeder Hinsicht hervorragend gelaufen. SAP S/4HANA und die XM-Lösungen werden weiterhin dafür sorgen, dass wir unseren Mitbewerbern ein Stück voraus sind.

Die Herausforderung

Mit engen Kurven und knappen Zeitvorgaben zum perfekten Start

Als Start-up verfügte das MFE-Team anfangs nur über minimales Finanzpersonal, keine IT-Infrastruktur und keine operativen Systeme oder Prozesse. Aber es hatte einen dringenden Bedarf an einer ERP-Lösung, um sein Renndebüt zu verwirklichen.

 

Das MFE-Team wollte innovative E-Fahrzeugtechnologie zur Steuerung von Prozessen und Leistung. Darüber hinaus musste es auch ein effizientes, nachhaltiges Geschäft betreiben und ein erstklassiges Erlebnis bieten, das Fans gewinnt und das Engagement fördert. Und für all das hatte das Team ganze drei Monate Zeit.

 

Ein schneller Start war von entscheidender Bedeutung, da es dem MFE-Team nicht nur um hochmoderne Formel-E-Rennwagen und Rennsiege geht. Es konzentriert sich auch darauf, die besten emissionsfreien, softwaregesteuerten Elektrofahrzeuge zu bauen, die zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft beitragen können. 

 

Um diese Vision zu verwirklichen und schneller zum Erfolg zu kommen, entschied sich das MFE-Team für SAP S/4HANA Cloud und XM-Lösungen von SAP und Qualtrics.

 

Während der COVID-19-Pandemie wären wir ohne SAP S/4HANA nicht in der Lage gewesen, an fünf verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt zu arbeiten – vollständig vernetzt und unter normalen Bedingungen. Es wäre fast unmöglich gewesen, den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Ian James
Teamchef, Mercedes-EQ Formula E Team

Die Lösung

Schnelle Implementierung cloudbasierter intelligenter Technologien – für den Sieg

Wenn es auf Millisekunden ankommt und die Fans mit ihrer Stimme das Ergebnis beeinflussen können, machen intelligente Technologien und herausragende Fan-Erlebnisse den Unterschied zwischen einem Podiumsplatz und dem Ausscheiden im Qualifying aus.

 

Nach einer umfassenden Bewertung der Situation entschied sich das MFE-Team für SAP S/4HANA Cloud – aufgrund der Agilität, Präzision, Geschwindigkeit und der mobilen Funktionen, mit denen die Mitarbeiter und das Backoffice weltweit vernetzt sind.

 

„Wir waren innerhalb von drei Monaten einsatzbereit“, sagte Laura Goodrick, CFO des MFE-Teams. „Verglichen mit 18 Monaten für eine normale Implementierung. Von Anfang an verfügten wir über die Finanz- und Buchhaltungstools, um die Kosten in den Griff zu bekommen, die Rentabilität zu verfolgen, den Cashflow vorherzusagen und Prognosen zu erstellen.“

 

Bei Formula-E-Veranstaltungen haben Fans die einzigartige Möglichkeit, Fahrer während des Rennens mit einem zusätzlichen Leistungsschub zu belohnen. Daher ist die Verfolgung und Verwaltung von Fan-Erfahrungen für den Erfolg des MFE-Teams äußerst wichtig. Deshalb setzt das Unternehmen auch auf XM-Lösungen von SAP und Qualtrics, um das Feedback der Fans zu sammeln und zu analysieren und kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen.

Das Ergebnis

Ein Platz auf dem Podium dank SAP S/4HANA Cloud und XM-Lösungen

Das MFE-Team war startklar, und auch eine weltweite Pandemie konnte den Schwung nicht bremsen – zumindest nicht mit SAP S/4HANA Cloud an Bord. 

 

Durch die mobilen Funktionen und intelligenten Technologien – einschließlich eingebetteter KI, intelligenter robotergestützter Prozessautomatisierung und dem Umgang mit Situationen – konnte der Betrieb trotz außergewöhnlicher Umstände normal weitergeführt werden.

 

Das MFE-Team ist in der Lage, die Leistung zu messen und schnelle, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen, da es auf Echtzeitdaten und Analysen zugreifen kann. Die Benutzungsoberfläche und die Workflows sind intuitiv, sodass das gesamte Team – von den Mechanikern bis zu den Managern – die Daten verstehen und daraus lernen kann. 

 

Die Fans können nun ganz einfach mit dem Team in Kontakt treten, und ihr Feedback wird mit XM-Lösungen von SAP und Qualtrics schnell und im Kontext analysiert. Das MFE-Team erhält tiefe Einblicke in das, was funktioniert, und in unmittelbare Verbesserungen, die dazu beitragen können, dass es zum Publikumsliebling wird und bleibt.

SAP hilft Mercedes-EQ Formula E Team, mehr zu erreichen

Wichtigste Geschäftsergebnisse und ‑vorteile

Mit SAP S/4HANA Cloud als operativer Motor und den XM-Lösungen von SAP und Qualtrics verfügt das MFE-Team über den Einblick und die Geschwindigkeit, um auf der Rennstrecke und im Backoffice den Sieg davonzutragen.

  • Einheitliche, standardisierte Prozesse zur Optimierung der Abläufe und Steigerung der Effizienz
  • Mobile Funktionen und intelligente Technologien, die den Betrieb in einer globalen Pandemie am Laufen halten
  • Echtzeit-Analysen und Dashboards für Einblicke in die Budgetierung und Prognosen sowie eine bessere Finanzkontrolle
  • Messungen der Nachhaltigkeitsleistung und Empfehlungen zur Verbesserung
  • Einbindung der Fans an jedem Kontaktpunkt und kontinuierliche Nutzung des Fan-Feedbacks zur Verbesserung der Erfahrungen am Veranstaltungstag

Eingesetzte Lösungen und Services

  • SAP S/4HANA Cloud fungiert als ein umfassendes ERP-System (Enterprise Resource Planning) mit integrierten intelligenten Technologien.
  • Mit den Experience-Management-Lösungen von SAP und Qualtrics können Sie die Bedürfnisse und Erfahrungslücken Ihrer Mitarbeiter erkennen und darauf reagieren und so deren Belastbarkeit und Produktivität gewährleisten.

Über das Mercedes-EQ Formula E Team

Das Mercedes-EQ Formula E Team treibt den nachhaltigen Wandel voran, schafft eine Initialzündung für Innovationen und trägt zu einem besseren Leben für alle bei.

Branche Unternehmensgröße Partner
Sport und Entertainment 25 Nutzer
Zum Seitenanfang