Skip to Content
Kontakt
SAP Cloud Trust Center
Schild in einer Wolke als Symbol für Vertrauen in Cloud-Software von SAP

Verträge für Cloud-Services

Der Vertrag für Cloud-Services von SAP besteht aus vier zentralen Bausteinen. Die Order Form, die Auftragsverarbeitungsvereinbarung und die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in der Regel für jeden Cloud-Service in der Preisliste identisch. Bei der Beschreibung des Cloud-Services hingegen handelt es sich um produktspezifische Bedingungen.
Previous Next

Beschreibung des Cloud-Services

SAP stellt seine Cloud-Services allen Kunden auf die gleiche Weise bereit. Erfahren Sie mehr über die produktspezifischen Bedingungen, die Support Policy und die operative Verfügbarkeit des Cloud-Services.

Auftragsverarbeitungsvereinbarung

Basierend auf den Weisungen des Datenverarbeiters, der die in einen Cloud-Service hochgeladenen Daten verarbeitet, gewährleistet SAP durch die Umsetzung und Aufrechterhaltung technischer und organisatorischer Maßnahmen den angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) beinhalten die wesentlichen rechtlichen Bedingungen für den ausgewählten Cloud-Service, zum Beispiel Nutzungsrechte, Kundendaten, Garantien, Vertraulichkeitserklärung und Haftungsbeschränkungen.

Kurz-Video zu den Verträgen mit SAP-Cloud-Services

Sehen Sie sich dieses Video (5 Min.) an und erfahren Sie mehr über die Verträge für Cloud-Services mit SAP und die Details der einzelnen Bausteine.
 
Video zu Verträgen für Cloud-Services

SAP Cloud-Services: Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Back to top