Zum Inhalt

Kreditprofil

Die Finanzierungsstrategie der SAP basiert auf drei Säulen: Sicherung von Liquidität, Gewährleistung finanzieller Stabilität und Flexibilität.

Unsere primäre Liquiditätsquelle ist unser starker operativer Cash Flow. In den vergangenen Jahren haben wir unsere Zahlungsmittel für folgende Prioritäten eingesetzt: 

  • Investitionen, um weiteres Wachstum zu finanzieren
  • Schnelle Rückzahlung von Finanzschulden
  • Erwerb von Unternehmen und Venture-Aktivitäten
  • Zahlung attraktiver Dividenden
  • Rückkauf eigener Aktien, um Überschussliquidität an unsere Aktionäre zurückzuführen

Oberstes Ziel unseres Finanzrisikomanagements ist die Sicherstellung von Liquidität, um all unseren Zahlungsverpflichtungen – inklusive Ihres Investments – jederzeit nachkommen zu können.
 

Previous Next
pictogram showing a dash board

Operative Mindestliquidität im SAP-Konzern

Sichergestellt durch stabile Cash Flows aufgrund stabiler und wiederkehrender Umsätze

pictogram showing treasure chest

Revolvierende
Kreditlinie

Dient als Backup-Kreditlinie, welche von insgesamt 20 Kernbanken bereitgestellt wird   

pictogram showing different directions melting into one

M&A getriebene externe Fremdfinanzierung

Um SAP optimal in einer schnell wandelnden Industrie zu positionieren, insbesondere mit Blick auf das wachsende Cloud-Geschäft

Finanzrisikomanagement

Oberstes Ziel unseres Finanzrisikomanagements ist es, eine Liquidität im Konzern sicherzustellen, um unseren Zahlungsverpflichtungen jederzeit nachkommen zu können. Hierzu nehmen die meisten Konzerngesellschaften an einem zentralen Cash-Management teil. Die liquiden Mittel werden konzernweit zusammengeführt, überwacht und nach einheitlichen Grundsätzen investiert. Mit einem hohen Bestand an liquiden Mitteln verbessern wir unsere Flexibilität, Sicherheit und Unabhängigkeit. Über verschiedene Kreditlinien kann im Bedarfsfall zusätzliche Liquidität generiert werden.

Unsere Kredit-, Liquiditäts-, Zins-, Aktienkurs- sowie Wechselkursrisiken steuern wir auf konzernweiter Basis. Ausgewählte Derivate werden ausschließlich zur Sicherung dieser Risiken eingesetzt, nicht aber für Spekulationszwecke. Wir setzen auf eine konservative Bilanzstruktur mit hoher Eigenkapitalquote, angemessenem Verschuldungsgrad, ausgeglichenem Fälligkeitenprofil sowie einer ausreichenden Kapazität für weiteres Fremdkapital.

Zum Seitenanfang