Skip to Content

Prof. Dr. Gesche Joost

Professorin für Designforschung und Leiterin des Design Research Lab, Universität der Künste Berlin
Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats: Technologie- und Strategieausschuss, Ausschuss für Mitarbeiter- und Organisationsangelegenheiten

Gesche Joost ist Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin und leitet seit 2005 das Design Research Lab. Gemeinsam mit internationalen Partnern entwickelt sie Forschungs- und Lehrprojekte zu den Themen Mensch-Maschine-Interaktion, Wearable Computing sowie zu nutzer-zentrierter Technologie-Entwicklung.

Gesche Joost vertritt Deutschland als Digital-Botschafterin in der Initiative „Digitale Champions“ der EU-Kommission. Sie berät die Kommission bei der Umsetzung der Digitalen Agenda für Europa zu den Schwerpunktthemen digitale Bildung, Digitalisierung der Arbeitswelt sowie zur Förderung von Startups.

Bis 2010 war sie Junior-Professorin für Interaction Design & Media an der Technischen Universität Berlin in Kooperation mit den Telekom Innovation Laboratories (T-Labs). Als Gastprofessorin hat sie an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim Vorlesungen zum Thema Gender & Design gehalten. 2009 hat sie den Young Talent Award für Wissenschaft der Stadt Berlin erhalten. Sie ist Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung e.V. und Mitglied des Vorstands der Technologiestiftung Berlin. Gesche Joost ist außerdem Vorstandsmitglied der Studienstiftung des deutschen Volkes, Mitglied der Evangelischen Kirchensynode in Deutschland (EKD) sowie ordentliches Mitglied des Goethe-Instituts. 

Mitgliedschaft in anderen Aufsichtsräten/Kontrollgremien*:

  • Aufsichtsrat der ING-DiBa AG, Frankfurt
  • Aufsichtsrat der Ottobock SE & Co.KG i.Gr., Duderstadt
Back to top