Zum Inhalt
Bild der Erde vom Himmel aus

Umstieg von SAP ECC auf SAP S/4HANA

Reibungslose Umstellung von SAP ERP Central Component (SAP ECC) auf intelligentes ERP – mit dem Programm SAP S/4HANA Movement.

Warum jetzt auf SAP S/4HANA umsteigen?

SAP ECC 6.0 wird bis zum Jahr 2027 vollständig unterstützt – aber Ihr Legacy-ERP-System ist bereits jetzt veraltet, wenn Sie die erforderlichen intelligenten Technologien nutzen wollen, um in der heutigen Zeit wettbewerbsfähig zu sein. Mit über 8.700 Kunden, die SAP S/4HANA bereits nutzen, und Hunderten mehr, die jeden Monat den Produktivstart vollziehen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, auf unser modernes, intelligentes ERP-System umzusteigen.

Aktuelle Geschäftsprozesse verbessern

SAP S/4HANA nutzt die Leistungsfähigkeit von SAP HANA, unserer In-Memory-Datenbank, die die Geschwindigkeit auf ein einfacheres Datenmodell überträgt und Redundanzen, Stapelverarbeitung und die Notwendigkeit der Trennung von OLTP und OLAP beseitigt. 

Einen Wettbewerbsvorteil erzielen

Das integrierte maschinelle Lernen automatisiert wichtige Geschäftsprozesse im gesamten Unternehmen, verbessert die Leistung, bietet den Mitarbeitern BI und Prognosen in Echtzeit und befreit sie von Routineaufgaben. 

Ihre Landschaft vereinfachen

Unternehmen, die auf SAP S/4HANA umgestiegen sind, verzeichnen bemerkenswerte Ergebnisse, von 300 % Rendite bis hin zu zweistelligen Umsatzsteigerungen und einer drastisch verbesserten Produktivität, wobei sie die Wahl zwischen Cloud-, On-Premise- oder Hybridbereitstellung haben.  

Umstellung auf SAP S/4HANA in vier einfachen Schritten

Das Programm SAP S/4HANA Movement umfasst eine Mischung aus kostenlosen, preisgünstigen und Festpreisangeboten, mit denen Sie die Implementierung von SAP S/4HANA beschleunigen können.

Abstimmung auf Vision und Strategie

Informieren Sie sich über die vielseitigen Wertversprechen von SAP S/4HANA für unterschiedliche Branchen und Geschäftsbereiche, um Ihre geschäftlichen Anforderungen und Ziele zu definieren – und die Grundlage für alle weiteren Schritte Ihres Umstiegs zu legen.

Entwicklung des Business Case

Lernen Sie den konkreten geschäftlichen Nutzen einer Umstellung auf SAP S/4HANA kennen und erstellen Sie einen Transformationsplan. Entscheiden Sie sich für einen von Experten geführten Ablauf oder arbeiten Sie selbstständig in Ihrem eigenen Zeitrahmen mit den SAP-Planungstools.

Planung der weiteren Entwicklung

Greifen Sie auf die Unterstützung von SAP-Experten zurück. Sie helfen Ihnen, die richtige zukünftige Landschaft oder Implementierungsstrategie zu finden – ob Neuimplementierung, Systemumstellung oder selektive Datenübernahme –, damit Sie Ihre Geschäftsziele erreichen.  

Schaffung von Mehrwert

Erfahren Sie, wie wir Ihre SAP-S/4HANA-Implementierung mit verschiedenen Projektmethodiken, SAP- und Partner-Implementierungsservices, SAP-Tools und Schulungsangeboten unterstützen. 

Tools und Services für den Einstieg

Auswahl zwischen Systemumstellung oder einem neuen Implementierungsplan

Brownfield, Greenfield oder etwas anderes? Hier erfahren Sie, welcher Implementierungsplan und welche Systemmigration für Ihr Unternehmen passt.

Neuimplementierung (Greenfield)

Dieser Ansatz eignet sich am besten für Kunden, die die Vorteile von SAP S/4HANA nutzen möchten, um ihre Prozesse neu zu gestalten und zu Standardfunktionen und branchenspezifischen Best Practices zurückzukehren. Starten Sie mit einer Neuimplementierung von SAP S/4HANA und migrieren Sie Daten aus Ihren alten ERP-Implementierungen.

Systemkonvertierung (Brownfield)

Ein Brownfield-Ansatz ist in der Regel die schnellste Option. Er konvertiert jedes SAP-ECC-6.x-System, das auf einer beliebigen Datenbank läuft, nach SAP S/4HANA, wobei die vorhandene Konfiguration, Anpassungen und historischen Daten erhalten bleiben. Dieser Ansatz ermöglicht eine rasche technische Umsetzung, wobei die Anwender nach und nach mit den Innovationen vertraut gemacht werden.

Selektive Datenübertragung

Dieser Ansatz ermöglicht einen maßgeschneiderten Rahmen zwischen Systemkonvertierung und Neuimplementierung mit der Flexibilität, Daten und Prozesse in einem Schritt anzupassen. Es unterstützt sowohl Big-Bang-Ansätze als auch Rollouts und kann auch zur Modernisierung von Landschaft und Architektur eingesetzt werden (z. B. ERP-Konsolidierungen oder Umstellung auf Cloud-Anwendungen).

Schulung und Einführung

Learning Journeys

Learning Journeys sind visuelle Leitfäden. Sie unterstützen Sie dabei, den Lernpfad für SAP S/4HANA zu absolvieren, damit Sie Kompetenzen erwerben, auf dem neuesten Stand bleiben und Ihre Fähigkeiten erweitern. Greifen Sie auf Formate und Angebote zu, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, z. B. E-Books, openSAP-Kurse, praktische Lerninhalte und mehr.

SAP-S/4HANA-Schulung

Entdecken Sie unseren neuen SAP-S/4HANA-Webshop und unser breites Angebot an klassischen Präsenzschulungen, Zertifizierungen, virtuellen SAP-Live-Class-Veranstaltungen, Webseminaren und Sonderveranstaltungen zu SAP S/4HANA. Informieren Sie sich über Lernoptionen zur Bewältigung organisatorischer Veränderungen oder entwickeln Sie individuelle Inhalte. 

openSAP-Kurs

Erfahren Sie in diesem kostenlosen openSAP-Kurs das Wesentliche über jede Säule des Programms sowie die wichtigsten Ressourcen, Tools und Services, die SAP-Kunden auf Ihrem Weg zu SAP S/4HANA zur Verfügung stehen.

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt?

Starten Sie den Umstieg jetzt!

Unser Programm SAP S/4HANA Movement beschleunigt die Umstellung auf intelligentes ERP. Sprechen Sie mit uns und erfahren Sie mehr über den Einsatz dieses Programms und seine Ergebnispotenziale.

Was ist der Unterschied zwischen SAP ECC und SAP S/4HANA?

Edit Table Feature Comparison Component

FAQ zum Umstieg von SAP ECC auf SAP S/4HANA

Nur die spaltenbasierte In-Memory-Datenbank von SAP HANA bietet die erforderliche Vereinfachung des Datenmodells, um die verbesserten Geschäftsprozesse, die vereinfachte Landschaft und die Wettbewerbsvorteile zu erzielen, die Kunden benötigen.

SAP HANA ist zehn Jahre alt und hat Zehntausende von Kunden auf der ganzen Welt. Es gibt bereits Tausende von Kunden, die produktive SAP-S/4HANA-Systeme betreiben, die alle auf der In-Memory-Datenbank von SAP HANA laufen.

Der erste Schritt bei jedem Systemumstellungsprojekt ist die Ausführung des Readiness-Check-Tools. Zu den bereitgestellten Informationen gehören alle kundenspezifischen Code-Anpassungen, die vorgenommen werden müssen. Der Großteil dieser Anpassungen ist einfach zu erledigen und kann sogar automatisiert werden.

SAP S/4HANA bietet eine vollständige Auswahl an Einsatzmöglichkeiten mit Konsistenz von Codezeile, Datenmodell und Benutzungsoberfläche. Auf diese Weise können Sie einige Systeme, wie die Firmenzentrale, on-premise oder in einer privaten Cloud, und andere Systeme, wie Tochtergesellschaften, in einer öffentlichen Cloud bereitstellen.  

Ja. In SAP S/4HANA sind Dutzende von Szenarios für maschinelles Lernen integriert.

Zum Seitenanfang