Skip to Content
Kontakt

Funktionen und Vorteile von SAP Data Hub

SAP Data Hub ist eine Lösung zur Steuerung von Datenoperationen mit gemeinsamer Datennutzung, Daten-Pipelining und Funktionen für die Koordinierung von Daten. Mit ihr beschleunigen und erweitern Unternehmen den Datenfluss in vielfältigen und komplexen Datenlandschaften.

Cockpit für Datenoperationen

Konzipieren Sie eine umfassende, offene Datenlandschaft, indem Sie mit Governance und verschiedensten Datenquellen und Anwendungen arbeiten.

Previous Next

Cockpit

  • Sie verwalten die Konnektivität verteilter Daten zentral und identifizieren diese Daten. 
  • Sie terminieren und überwachen Workflows in Ihrer gesamten vernetzten Datenlandschaft mit einer intuitiven Anwendungsoberfläche.

Verwaltung der Systemlandschaft

  • Sie erstellen und verwalten Zonen und Systeme. 
  • Sie erstellen und verwalten die Verbindungen Ihrer Landschaft. 

Überwachung und Zeitplanung

  • Sie terminieren die Ausführung von Aufgabenworkflows in einem speziellen Bereich. 
  • Sie verfolgen den Status dieser Workflows.

Datenpipelines und Datenverfeinerung

Sie können ganz einfach komplexe, mehrstufige Datenpipelines erstellen, um Ihre Daten zu verfeinern und zu erweitern oder an der Quelle anzureichern. Die vollständige Sicht auf die Datenherkunft und -qualität hilft Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Previous Next

Analyse von Metadaten

  • Sie arbeiten bei der Durchsuchung vernetzter Systeme mit Funktionen für die Erkennung von System- und Metadaten. 
  • Sie greifen auf individuelle Profile für die Datenqualität zu. 
  • Sie legen Datensets für die Modellierung offen und führen Herkunfts- und Wirkungsanalysen aus.

Lebenszyklusmodellierung

  • Sie gruppieren Modellierungsobjekte zu Projekten. 
  • Sie importieren und exportieren Modellinhalte auf der Basis von Projektebenen.
  • Sie synchronisieren und versionieren Modelle durch die Integration mit dem GitHub-Repository.

Datenpipeline

  • Sie nutzen Datenpipelines, die aus mehreren vordefinierten Abläufen bestehen, zur Verarbeitung von Daten und zur Wiederverwendung von Code und aus Bibliotheken. 
  • Sie haben Zugriff auf Verbindungen zu Messagingsystemen, Datenbanken und zu Systemen, die Daten speichern und lesen.

Koordination und Abläufe

Führen Sie schnell umfangreiche Datenflüsse mithilfe verteilt lokaler Verarbeitung aus – mit Zeitplänen und Überwachung für die gesamte Datenlandschaft. Konzipieren Sie eine umfassende, offene Datenlandschaft, indem Sie mit Governance und vielfältigen Datenquellen und Anwendungen arbeiten.

Previous Next

Ermittlung

  • Sie profilieren Datensets und stellen Kennzahlen bereit. 
  • Sie bestimmen die korrekte Beschreibung der Metadaten des Quelldatensets.

Workflows

  • Sie erstellen mit Canvas als Werkzeug einheitliche (Aufgaben-)Workflows, koordinieren sie und führen sie in einer vorgegebenen Reihenfolge aus. 
  • Sie gestalten verschiedene Aufgaben und führen diese aus, einschließlich Datenpipelines, Dateioperationen und Datenflussdiagramme.

Sicherheit und Richtlinien

  • Sie richten Sicherheitseinstellungen und Richtlinien für Identitätskontrollen (Benutzer, Gruppen und Rollen) ein. 
  • Sie steuern die Richtlinienverwaltung und Sicherheitsprotokollierung.

Roadmap der Lösung

Back to top