Newell Rubbermaid: mit Analyselösungen Kosten senken

Sehen Sie, wie der führende Konsumgüterhersteller unsere Analyselösungen einsetzt und damit einen vollständigen Überblick über seine Ausgaben gewinnt. Ein stark beschleunigtes Berichtswesen, fundierte und schnelle Entscheidungen und detaillierte Ausgabenanalysen bringen dem Unternehmen maximale Kosteneinsparungen und sorgen für den entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

 

Newell Rubbermaid: mit Analyselösungen Kosten senken und Wettbewerbsvorteile ausbauen
  • Tweet this Share on Facebook Share on LinkedIn Share on Google+ Email

Das sagen unsere Kunden

Verkaufsteam entscheidet fundiert mit Analyselösungen für den Vertrieb

Lenovo: bessere Vertriebspipeline

Lenovo setzt unsere Analyselösungen für den Vertrieb ein und wertet damit riesige Datenmengen in weniger als einer Sekunde aus. Mit den Ergebnissen erstellt das Unternehmen präzise Prognosen und optimiert die Pipeline-Performance.*

Marketingteam bespricht neuste Marketingdaten, die durch Analyselösungen zu einem Bericht zusammengestellt wurden

Zions Bank USA: dynamische Budgetberichte

Erfahren Sie, wie Zions ein problematisches System für Budgetberichte durch unsere Analyselösungen ersetzt hat. Die vormals benötigten rund 1.000 Excel-Kalkulationstabellen sind damit Vergangenheit.*

Führungskräfte gehen Berichte zum Performancemanagement durch. Lesen Sie den Kundenbericht.

Nedbank: mehr Flexibilität für die Geschäftsbereiche

Erfahren Sie, wie eine der ältesten Banken Südafrikas mit SAP-Analyselösungen die Qualität und Genauigkeit sämtlicher Informationen im Unternehmen verbessert und die Prozesse im Berichtswesen und in der Finanzplanung automatisiert.

Wir sind für Sie da.

Sie möchten mehr erfahren?

* Die Angaben zu den Lösungseinführungen dienen der allgemeinen Information. Sie spiegeln zwar tatsächliche Erfahrungen von SAP-Kunden wider, stellen aber keine Verpflichtung und keine Garantie von SAP oder von SAP-Partnern dar. Die Preise, Kosten und Ergebnisse von Einführungen können variieren. Sie hängen von den Anforderungen und Erwartungen der jeweiligen Kunden ab. SAP steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Massgabe ein, die in der Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Aus den in dieser Publikation enthaltenen Informationen ergibt sich keine weiterführende Haftung.