Skip to Content
Kontakt aufnehmen

IDC-Studie: Internet of Things (IoT) in Deutschland

Die Vernetzung von Produkten, Maschinen und Anlagen schreitet mit großen Schritten voran. Bekommen Sie Einblicke in die Umsetzungspläne, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von deutschen Unternehmen bei der Nutzung von IoT-Technologien.

Fallbeispiele: Zehn Tage mit dem IoT

Erfahren Sie, wie unterschiedlichste Unternehmen sich mit SAP-Lösungen das Internet der Dinge erschließen. In der Serie „Zehn Tage mit dem IoT" sehen Sie inspirierende Geschichten unserer Kunden und Neuigkeiten aus aller Welt.
Previous

Das industrielle Internet der Dinge (IIoT)

Das IIoT, also das industrielle Internet, verschafft produzierenden Unternehmen noch nie dagewesene Erkenntnisse und einen immensen Effizienzschub. Machine Learning, M2M-Kommunikation, Sensordaten und Automatisierungstechnologien wirken in einer Weise zusammen, dass autonome intelligente Maschinen und vernetzte Fabriken entstehen.

Was versteht man unter dem Internet of Everything (IoE)?

Das Internet of Everything vernetzt Dinge, Endgeräte, Menschen, Prozesse und Daten auf intelligente Art und Weise. IoE-Lösungen geben Sensordaten Aussagekraft. Sie basieren auf einer sicheren, praxistauglichen Infrastruktur, über die handlungsrelevante Informationen im gesamten Geschäftsnetz ausgetauscht werden können.
Next

Sechs Themenbereiche, die für Ihre

IoT-Strategie wichtig sind

Mit jeder neuen Chance sind auch neue Herausforderungen verbunden. Einige wichtige Dinge sollten überdacht und die entsprechenden Voraussetzungen und Kompetenzen vorhanden sein, wenn Sie die Herausforderungen meistern und das Maximum aus dem IoT herausholen wollen.
Sicherheit im IoT
Weil Unternehmen Daten außerhalb der herkömmlichen Grenzen der IT erfassen, werden Sicherheitsmaßnahmen zu einem entscheidenden Faktor im Internet der Dinge. Hier sollten Sie vor allem die Absicherung und Überwachung von Geräten, die Verschlüsselung sensibler Daten und integrierte Lösungen für die Risikominderung in Erwägung ziehen.
Collapse
Daten-Streaming
IoT-Anwendungen erfassen mehr Daten, als mit einer herkömmlichen Batchverarbeitung zu bewältigen sind. Daher müssen Sie die Voraussetzungen für kontinuierliches Streaming schaffen, damit Ihre Geschäftsprozesse in Echtzeit mit Daten versorgt und Erkenntnisse schnell gewonnen werden können.
Collapse
IoT-Plattform
Mit einer IoT-Plattform werden IoT- und M2M-Anwendungen entwickelt, eingeführt und verwaltet. Automatisieren Sie die Prozesse und Netzwerkverbindungen, speichern und verwalten Sie die Sensordaten, vernetzen und steuern Sie Geräte und analysieren Sie Ihre Daten.
Collapse
IoT-Anwendungen
Moderne IoT-Anwendungen sollten riesige Datenmengen erfassen, speichern, interpretieren und in Aktionen umsetzen können. Zusätzlich müssen sie Lücken in Netzwerken erkennen, Störungen beheben und bestimmte Geschäfts- und branchenspezifische Anforderungen erfüllen.
Collapse
IoT-Cloud
Mit IoT-Cloud-Lösungen erhalten Sie kostengünstig Zugang zu Highspeed-Datennetzwerken. So erweitern Sie die Reichweite und Einsatzmöglichkeiten Ihrer IoT-Anwendungen. Einige der Lösungen leisten auch die Datenspeicherung, -verarbeitung und -analyse sowie die Verwaltung von Remote-Geräten.
Collapse
IoT-Daten
IoT-Datenmanagementtechnologien stellen sicher, dass Sie zu jedem Zeitpunkt die richtigen Daten erfassen – auch bei gestörten Verbindungen. Setzen Sie auf In-Memory-Lösungen. Diese können riesige Datenmengen von Tausenden von Geräten verarbeiten.
Collapse

Das sagen unsere Kunden

Heiße Themen rund um das IoT

Previous

Industrie 4.0 perfekt für Sie verpackt

Industrie 4.0 ist eine hoch entwickelte Blaupause für die Digitalisierung von Fertigungsprozessen. Ihre Umsetzung kann äußerst komplex sein. Wir haben drei Pakete zusammengestellt, die unsere Expertise und die Bandbreite unserer Fertigungs- und IoT-Lösungen kombinieren. Mit ihnen wird aus einer Blaupause Realität.

Sensoren spüren mehr als Sinne

Jede Veränderung beginnt mit der Fähigkeit zu messen. Mit immer raffinierteren Sensoren – bald werden es Billionen sein – werden wir unsere Wahrnehmung erweitern und die Messmöglichkeiten weit über unsere menschlichen Sinne hinaus erweitern. Aber wie viele neue Sensordaten benötigen wir?

IoT: Warum CIOs die Transformation managen sollten

Das Internet der Dinge erzeugt eine nie dagewesene Prozesseffizienz und kann in Großunternehmen Kosteneinsparungen von Hunderten Millionen Euro im Jahr bewirken. Wer sollte in Ihrem Unternehmen die Entwicklung der IoT- und M2M-Technologie daher am besten leiten? Wahrscheinlich der CIO. Erfahren Sie hier, warum.

Durchstarten mit SAP-IoT-Lösungen

Wenn Unternehmen vom Internet der Dinge profitieren wollen, dann müssen sie die „Dinge“ mit ihren Geschäftsprozessen verbinden. Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse, die zukunftsorientierte Unternehmen mit IoT-Lösungen von SAP erreichen, und wie man in das Internet der Dinge einsteigt.
Next

Das Internet der Dinge: vier Branchen, die durch IoT grundlegend verändert werden

Lesen Sie in unserem Whitepaper, wie das Internet der Dinge vier Branchen verändert: Im Gesundheitswesen wird es zum „Internet of Everything‟ und zum Transformationstreiber in der Konsumgüterindustrie, der diskreten Fertigung und im Einzelhandel.

Neue Perspektiven von IoT-Experten

Previous

Wertschöpfung mit IoT-Daten

81 % aller Führungskräfte sind überzeugt, dass die Einführung eines industriellen IoTs entscheidend für den zukünftigen Erfolg ihrer Unternehmen ist. Trotzdem haben nur 25 % eine klare IoT-Strategie. Erfahren Sie, wie wir diese Lücke gemeinsam schließen können.

Alles vernetzen

Die Vernetzung von Produkten, Anlagen und Lieferketten hilft Unternehmen, sich zu Echtzeit-Unternehmen zu entwickeln. Erfahren Sie mehr Details zu diesem Thema am Beispiel von vier Schlüsselbranchen: Einzelhandel, Konsumgüterindustrie, diskrete Fertigung und Gesundheitswesen.

Vernetzte Fahrzeugdaten sind Milliarden wert

Wir verbringen viel Zeit im Auto und vernetzte Fahrzeuge erzeugen enorme Datenmengen. Aber wem gehören diese Daten? Wer analysiert sie? Und wie lässt sich mit ihnen Geld verdienen? Hören Sie, was Experten dazu sagen.

Next
Back to top