Colgate-Palmolive: Schnellere Abläufe

Colgate-Palmolive setzt die Appliance-Software von SAP HANA ein, um Berichte mit außergewöhnlicher Geschwindigkeit zu erzeugen – und die Verarbeitungszeit erheblich zu verkürzen.

Gabelstapler als Symbol für die Effizienz der Lieferkette bei Colgate-Palmolive
  • Tweet this Share on Facebook Share on LinkedIn Share on Google+ Email

Das sagen unsere Kunden

Schnellzug als Symbol für die beschleunigten Abläufe beim Konsumgüterunternehmen British American Tobacco

British American Tobacco: Spürbar schnellere Abläufe

British American Tobacco ist nicht nur ein weltweit führendes Tabakunternehmen, sondern auch das erste Unternehmen der Branche, in dem die schnelle Warenrotation zum Alltag gehört. Möglich macht es die zentrale Verfolgungs- und Überwachungslösung SAP Object Event Repository. Lesen Sie, wie BAT damit auch für das Protokoll über den illegalen Handel mit Tabakwaren gerüstet ist.

Mitarbeiter von Ferrero im Gespräch über den beschleunigten Planungsablauf in der Lebensmittelindustrie

Ferrero: Süßwaren in Spitzenqualität Mit SAP EWM zu optimalen Logistik- und Abwicklungs- prozessen

Erfahren Sie, wie Ferrero durch die Einführung von SAP EWM im deutschen Zentrallager seine Lager- und Logistikprozesse nachhaltig verbessern konnte. Durch die mit SAP EWM optimierte Lagerhaltung und Distribution kann ein pünktlicher Versand auch bei steigender Produkt-
nachfrage gewährleistet werden.

Mitarbeiter von Simba Dickie bei der Echtzeitüberwachung von Aufträgen in der Lebensmittelindustrie

Simba Dickie Group: Vertrieb entlasten und Prozesse effizienter gestalten

Die Simba Dickie Group ist einer der größten Spielwarenhersteller weltweit. Das Unternehmen hat zusammen mit Partner msc mobile eine Mobile-Sales-Lösung auf Basis der Sybase Unwired Platform entwickelt, um den Vertrieb zu entlasten und Prozesse effizienter zu gestalten.

Wir sind für Sie da.

Sie möchten mehr über SAP-Lösungen für die Konsumgüterindustrie erfahren??

Weitere Kundenberichte

Dave's Gourmet: Höhere Umsätze durch Fakten

Das mittelständische Unternehmen ist auf Wachstumskurs – und schafft es trotzdem, Aufträge in Echtzeit zu überwachen, seine Rentabilität im Handumdrehen zu berechnen, den Cashflow präzise zu prognostizieren sowie Preise, Promotion-Aktionen und Bestände ad hoc anzupassen.

Das Kundenvideo anschauen  ›

Henkel: Produkt- lebenszyklus detailliert dokumentiert

Hochwertige Markenartikel sind bei Henkel der Garant für dauerhaften Erfolg. Damit die Produkte immer eine gleichbleibend hohe Qualität haben, muss der gesamte Produktlebenszyklus detailliert dokumentiert werden. Hierfür nutzt das Unternehmen die Anwendung Collaboration Folders.

Den Kundenbericht lesen  ›

Sara Lee: Steigerung des Unternehmenserfolgs mit Business Intelligence

Konsumgüterhersteller Sara Lee gewinnt mit SAP BusinessObjects Explorer ein umfassenderes Bild von seinen Kunden und kann so durch perfekte Leistungen überzeugen.

Das Kundenvideo anschauen  ›

WMF: Mit Unterstützung von SAP Wettbewerbs- fähigkeit erhalten

SAP unterstützt WMF dabei, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern, und damit im Weltkonzert der großen Marken Nummer Eins zu sein und zu bleiben.

Das Kundenvideo anschauen  ›

RITTER SPORT: Logistikanwendung steuert Wareneingang

Als der Schokoladenhersteller seine Produktionsprozesse ganz auf seine Märkte und Kunden ausrichtete, musste auch die Wareneinlieferung neu aufgestellt werden. Heute organisieren eine Vielzahl von Lieferanten selbst die Bereitstellung der Rohstoffe und Verpackungsmaterialien.

Den Kundenbericht lesen  ›

Newell-Rubbermaid: Umfassende Einblicke durch Analysen

SAP NetWeaver und SAP BusinessObjects BI helfen diesem führenden Konsumgüterhersteller, in jeder Situation schnell und fundiert zu entscheiden. Überzeugen Sie sich selbst.

Die Studie lesen  ›

Unilever: 80% gesetzeskonforme Ressourcen-Einsparungen

Erfahren Sie, wie das Unternehmen die Funktion-
alitäten Product and REACH Compliance sowie Product Safety and Stewardship von SAP EHS Management nutzt, um mit 80% Ressourcen-Einsparungen gesetzes-
konform, vor allem hinsichtlich der REACH-Verordnung, agiert.

Kundenvideo anschauen  ›

Ateeco: Verkaufsförderung mit maximalem Effekt

Der kleine Lebensmittel-
hersteller steigert mit SAP Paybacks and Chargebacks by Vistex den Erfolg seiner Händlerwerbung.

Das Kundenvideo anschauen  ›

* Die Angaben zu den Lösungseinführungen dienen der allgemeinen Information. Sie spiegeln zwar tatsächliche Erfahrungen von SAP-Kunden wider, stellen aber keine Verpflichtung und keine Garantie von SAP oder von SAP-Partnern dar. Die Preise, Kosten und Ergebnisse von Einführungen können variieren. Sie hängen von den Anforderungen und Erwartungen der jeweiligen Kunden ab. SAP steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Aus den in dieser Publikation enthaltenen Informationen ergibt sich keine weiterführende Haftung.