Technische Spezifikationen und Hardware für unsere In-Memory-Computing-Plattform SAP HANA

Nur SAP HANA schöpft das Potenzial der neuesten Hardwaretechnologien voll aus – mit der Kombination von spaltenorientierter Datenspeicherung, Massively Parallel Processing (MPP) und In-Memory Computing. Informieren Sie sich über die aktuellen technischen Daten und sehen Sie in der Produktverfügbarkeitsmatrix, welche Plattformen und CPU- und Arbeitsspeichertypen wir unterstützen.

Leiterplatte als Symbol für technische Spezifikationen
  • Tweet this Share on Facebook Share on LinkedIn Share on Google+ Email

Manager liest den SAP-HANA-Implementierungsleitfaden auf seinem Laptop.

Implementierungsleitfaden

Sie suchen Informationen über die ersten Schritte mit SAP HANA? Im Implementierungsleitfaden finden Sie branchenspezifische Anwendungsfälle sowie Details zum Sizing, zu den Supportmechanismen, zur Sicherheit und zu Backup und Recovery.

Belebte Stadt bei Nacht als Symbol für die Leistung von SAP HANA

SAP HANA: der 100-TB-Performance-Test

Sie möchten mehr über die Effizienz von SAP HANA wissen? Lesen Sie in unserem Whitepaper die Ergebnisse eines 100-TB-Performance-Tests und entdecken Sie die einzigartige analytische Leistungsfähigkeit der In-Memory-Technologie – für Business Intelligence in Echtzeit.

IT-Manager in einem Serverraum

Zertifizierte Hardwarepartner

Mehr Leistung. Unglaublich schnell. Mit der richtigen IT-Infrastruktur entfalten Sie das ganze Potenzial unserer In-Memory-Plattform SAP HANA. Informieren Sie sich über die Hardwarekonfigurationen unserer führenden Technologiepartner IBM, HP, Fujitsu, Cisco, Dell und Hitachi.

Wir sind für Sie da.

Sie möchten mehr über In-Memory Computing von SAP erfahren?