Experten weltweit geben Einblick - der neue Big Data Analytics Guide

Erfahren Sie, wie führende Unternehmen große Datenmengen nutzen, um neue Denkweisen anzuregen und die Art und Weise, wie sie Business betreiben, grundlegend zu ändern. Der neue Big Data Analytics Guide 2012 nennt zahlreiche Anwendungsszenarien für Big Data, enthält Expertenmeinungen und ausgewählte Kundenbeispiele. Erörtern Sie, welche Lösungen Ihr Unternehmen am besten bei der Verarbeitung riesiger Datenmengen in Sekundenschnelle unterstützen können.

  • Lernen Sie die Chancen und Anwendungsbeispiele von Big Data kennen.
  • Erfahren Sie, wie es Unternehmen gelungen ist, die Analyse tief in Ihre betrieblichen Abläufe einzubinden.
  • Lesen Sie, wie C-Level Executives mit Big Data umgehen.
Person, die über eine Brücke läuft, die für Innovation steht
  • Tweet this Share on Facebook Share on LinkedIn Share on Google+ Email

Unsere Experten

Koleginnen im Gespräch über Datenbank-Anbietersuche in einem Besprechungsraum

Geringere Gesamtbetriebskosten

Erfahren Sie, warum Bloor Research zu dem Ergebnis kam, dass SAP Sybase ASE im Hinblick auf die Gesamtbetriebskosten Oracle 11g "erheblich überlegen" ist. SAP Sybase ASE war bei mehr als 85 % der gemessenen Kosten günstiger - und in Bereichen wie Lizenzen, Administration und Support über 20 %.*

Führungskraft im Gespräch über Datenbankbewertungen

Eine im Datenbank-Himmel geschlossene Ehe

Erfahren Sie, warum IDC glaubt, die Zusammenführung der Sybase Datenbanktechnologie mit den Transaktions- und Analyseanwendungen von SAP sei eine im Datenbank-Himmel geschlossene Ehe. Lesen Sie im White Paper, welche Vorteile in dieser Kombination stecken - von der verbesserten Datenkonnektivität bis hin zum rationelleren datenbankübergreifenden Datenmanagement.

Läufer in einem Rennen als Symbol für den Leaders Quadrant des 2012 Magic Quadrant für Data Warehouse DBMS Data Warehouse DBMS

2012 Magic Quadrant für Data Warehouse DBMS

18.09.2013

#Database

Finden Sie heraus, warum Sybase im Leaders Quadrant des Gartner Magic Quadrant für Data Warehouse Database Management Systems (DBMS) 2012 positioniert wurde.

Weitere Expertenstimmen

Die tatsächlichen Betriebskosten von RDBMS berechnen

Lesen Sie in diesem IDC-Bericht, wie sich herausstellte, dass die Gesamtbetriebskosten von SAP Sybase ASE um 28 % unter denen anderer Managementsysteme für relationale Datenbanken liegen.*

Analystenbericht lesen  ›

Tech Talk: Der SQL Anywhere Blog

Erfahren Sie, was es Neues in der Softwarebranche gibt, mit Experteninformationen und -meinungen zu eingebetteten, mobilen und automatisch verwalteten Datenbanksystemen.

SQL-Blog lesen  ›

Blog: Datenmanagement mit SAP Sybase ASE

Entdecken Sie im ASE-Blog, wie Sie die Abfrageleistung steigern und das Potenzial des SAP Sybase Adaptive Server Enterprise voll ausschöpfen können.

ASE-Blog lesen  ›

Blog zu Informations- und Unternehmensarchitektur

Erfahren Sie in diesem Blog von David Dichmann, wie Sie Informationsprobleme in Ihrem Unternehmen mit Informationsarchitektur lösen können.

PowerDesigner-Blog lesen  ›

Nutzung von Handels- und Risikotechnologie

Beteiligen Sie sich an diesen Diskussionen der Finanzdienstleistungsbranche zu Handels- und Risikotechnologien - und erfahren Sie, wie Sie sie für sich nutzen können.

Blog lesen  ›

SAP HANA Community: Experten kommen zu Wort

Erfahren Sie, wie unsere In-Memory-Technologie Ihnen Einblicke in das Kunden- und Marktgeschehen in Echtzeit liefert, bis hin zu Rentabilitätsanalysen.

Der Blogserie folgen  ›

Analystenbericht: SAP Sybase IQ und Big Data

Finden Sie heraus, wie SAP Sybase IQ, eine spaltenbasierte relationale Datenbank für Analyse und BI, Unternehmen bei der Bewältigung enormer Datenmengen unterstützt.

Bloor-Bericht lesen  ›

*Alle Implementierungsergebnisse dienen nur zur Information. Die genannten Beispiele basieren auf den tatsächlichen Erfahrungen von SAP-Kunden, stellen jedoch keine Zusagen oder Garantien von SAP und/oder seinen Partnern dar. Die tatsächlichen Preise, Kosten und Implementierungsergebnisse können je nach Anforderungen und Bedarf des Kunden abweichen. Für SAP-Produkte und -Services gelten ausschließlich die Garantien, die gegebenenfalls in den ausdrücklichen Garantieerklärungen für die entsprechenden Produkte und Services genannt sind. Aus keiner der hier gegebenen Informationen darf eine zusätzliche Garantie abgeleitet werden.