Skip to Content
Kontakt aufnehmen

SAP-Datenschutzerklärung

SAP-Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre im Internet ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft internetbasierter Geschäftsmodelle und für die Entwicklung einer internetbasierten Wirtschaft. Wir haben diese Datenschutzerklärung erarbeitet, um unsere entschiedene Verpflichtung zum Schutz der Privatsphäre des Einzelnen unter Beweis zu stellen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Handhabung in Bezug auf Informationen, die direkt oder indirekt zur Identifizierung von Einzelpersonen verwendet werden können („personenbezogene Daten“).

Diese Datenschutzerklärung gilt für www.sap.com und andere Websites, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen. Die verantwortliche Stelle im Falle von www.sap.com ist SAP America Inc., 3999 West Chester Pike, Newtown Square, PA 19073, USA. Die verantwortliche Stelle im Falle anderer Websites, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen oder sie anderweitig nutzen, ist die im relevanten Impressum oder, sofern nach geltendem nationalen Recht kein Impressum erforderlich ist, im Copyright der jeweiligen Website genannte Geschäftseinheit des SAP-Konzerns. Dabei handelt es sich im Einzelnen mit Bezug auf die Konzern-Website des SAP-Konzerns (www.sap.com/corporate-de/about.html und www.sap.com/corporate-en/about.html), produktspezifische Websites, SCN und den SAP Store um SAP SE, Dietmar-Hopp-Allee 16, 69190 Walldorf, Deutschland. SAP America Inc., SAP SE und andere relevante Geschäftseinheiten des SAP-Konzerns werden nachstehend jeweils als „SAP“ bezeichnet.

Für bestimmte SAP-Konzern-Geschäftseinheiten, -Angebote, -Programme und/oder -Websites können spezifische, gegebenenfalls abweichende, Datenschutzerklärungen gelten. Es wird daher empfohlen, die Datenschutzerklärungen jeglicher SAP-Websites, -Angebote oder -Programme, die Sie aufrufen oder prüfen, aufmerksam zu lesen.

I. Globale Datenschutzstandards

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten wurde an globalen Prinzipien und Standards in Bezug auf die Transparenz in der Nutzung personenbezogener Daten, die Beachtung und Einräumung von Wahlrechten in Bezug auf die Datennutzung, Zugangsregelungen, Regeln zur Datenintegrität, zur Datensicherheit, zur Datenweitergabe und zur Überwachung der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ausgerichtet. SAP beachtet die Datenschutzgesetze in den Ländern, in denen SAP geschäftlich tätig ist.

 

II. Einwilligung

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der nachfolgend beschriebenen Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu. Sollten Sie den hierin festgelegten Bedingungen nicht zustimmen, nutzen Sie diese Website bitte nicht.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden stets auf dieser Seite bekanntgegeben, sodass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten SAP speichert und wie diese verwendet werden. Sie sollten deshalb regelmäßig auf Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung achten.

Wo anwendbares Datenschutzrecht dies erfordert, werden wir Sie überdies ausdrücklich um Ihre Zustimmung für die weitere Verarbeitung der auf dieser Website erfassten oder von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ersuchen. Beachten Sie bitte, dass jegliche Zustimmung absolut freiwillig erfolgt. Wenn Sie die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderliche Zustimmung nicht erteilen oder (in Übereinstimmung mit Unterabschnitt 10 unten (Datenaufbewahrung)) SAP später darüber informieren, dass Sie nicht wünschen, dass SAP Ihre personenbezogenen Daten weiter verarbeitet, kann es jedoch sein, dass die (weitere) Nutzung bestimmter Angebote oder Services von SAP entweder nicht möglich oder im Umfang eingeschränkt ist.

III. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

SAP möchte Ihre Wünsche und Interessen besser verstehen können und Ihnen einen optimalen Service bieten. Daher sammelt, exportiert und nutzt SAP personenbezogene Daten mit entsprechendem Hinweis und, sofern gesetzlich vorgeschrieben, der Einwilligung nebst gegebenenfalls erforderlicher Einreichungen bei Datenschutzbehörden in der nachfolgend beschriebenen Weise.

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir gegebenenfalls Ihre IP-Adresse und setzen Cookies sowie andere Internettechnologien (nachfolgend als „automatisierte Werkzeuge“ und „integrierte Weblinks“ bezeichnet) ein, mit deren Hilfe sich Informationen über die Besucher unserer Website und deren Interessen gewinnen lassen. Abhängig von den eingesetzten automatisierten Werkzeugen umfassen die erfassten Daten neben Ihrer IP-Adresse die Cloud Identity, die wir Ihnen zuordnen, wenn Sie sich bei SAP registrieren, den Typ des von Ihnen verwendeten Browsers, die von Ihnen besuchten SAP-Websites, die Objekte, auf die Sie auf einer bestimmten SAP-Website geklickt haben, die Zeit, die Sie auf einer bestimmten Website verbracht haben, die verweisende Website, von der aus Sie auf eine SAP-Website zugegriffen haben, sowie die fremde angesteuerte Website, auf die Sie von einer SAP-Website aus zugreifen. Die verwendeten Technologien und die erhobenen Daten werden in Unterabschnitt 5 (Automatisierte Werkzeuge) näher beschrieben. Nachdem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben (sofern gesetzlich vorgeschrieben), kann SAP die mithilfe automatisierter Werkzeuge erhobenen Informationen zu Nutzerprofilen zuordnen, die SAP über Sie führt. Zu diesen zusätzlichen Informationen gehören Ihre Benutzer-ID, Website-Einstellungen und Ihr Interesse an SAP-Produkten.

Zudem erfassen wir personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, beispielsweise wenn Sie sich zu Veranstaltungen anmelden, Newsletter abonnieren, an Online-Umfragen teilnehmen, Diskussionsgruppen oder Diskussionsforen oder dem Chat-Dienst von SAP beitreten oder Einkäufe tätigen oder anderweitig Ihre Kontaktdaten an SAP weitergeben. Wenn Sie SAP Ihre IDs für soziale Medien mitgeteilt haben, kann SAP öffentlich verfügbare Information über Sie abrufen.

Diese personenbezogenen Daten umfassen im Einzelfall (eine Teilmenge) folgende(r) Angaben: Vor- und Nachname, Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse (wie näher im nachfolgenden Unterabschnitt 2. (E-Mail-Adressen) beschrieben), Ihre Telefonnummer, Anmeldedaten für soziale Netzwerke, Finanz- und Bankangaben, die zur Bearbeitung Ihrer Bestellung erforderlich sind (wie näher im Unterabschnitt 3. (Bestellungen und Anmeldung für Veranstaltungen) beschrieben), und bestimmte Informationen zum Unternehmen, in dem Sie arbeiten (z. B. den Namen und die Anschrift Ihres Unternehmens, Ihre Stellenbezeichnung und Dienstalter) sowie Informationen dazu, welche Beziehung (d. h. welche Version der Nutzungsbedingungen von SAP Sie akzeptiert haben oder wie Sie sich hinsichtlich des Erhalts von Marketingmaterial von SAP entschieden haben) zwischen Ihnen und SAP besteht.

Inhalt

1. Verwendung und Zweckbindung der gesammelten personenbezogenen Daten

Mithilfe der erfassten Daten möchte SAP Ihnen eine gleichbleibende persönliche Betreuung bieten. SAP verwendet Ihre Daten ausschließlich wie in dieser Datenschutzerklärung und/oder bei der Erfassung beschrieben. Eine nachträgliche Änderung des Verwendungszwecks unterliegt gemäß dem geltenden Recht Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • Zur Auftragsbearbeitung und Lieferung bzw. Bereitstellung bestellter Produkte, Services und Informationen;
  • Um Sie über aktuelle Produktankündigungen, Software-Updates, Software-Upgrades, Sicherheits-Patches, Systemerweiterungen, Sonderangebote und anderes in Bezug auf die Software und Services von SAP zu informieren. In bestimmten Fällen kann das auch Informationen anderer Technologieunternehmen und Geschäftspartner beinhalten, soweit deren Produkte oder Services Ihre SAP-Produkte nutzbringend ergänzen. Klarstellend wird darauf hingewiesen, dass diese Informationen nicht nur von SAP, sondern auch von anderen Unternehmen des SAP-Konzerns, einschließlich aller Gesellschaften der folgenden Teilkonzerne, bereitgestellt werden können: Ariba, SuccessFactors, Hybris, Sybase, BusinessObjects, Fieldglass, Concur, Multiposting und SeeWhy. In dieser Hinsicht erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten von SAP an andere Gesellschaften des SAP-Konzerns weitergegeben werden können. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Informationen, die zur Verfolgung Ihrer Entscheidung hinsichtlich des Erhalts von Marketingmaterial (d. h. abhängig vom Land, in dem das jeweilige Unternehmen des SAP-Konzerns tätig ist, haben Sie entweder ausdrücklich Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketingmaterial erteilt oder den Erhalt von Marketingmaterial abgelehnt) erforderlich sind, von den oben genannten Unternehmen gespeichert und zwischen ihnen ausgetauscht werden dürfen;
  • Um Informationen über unsere Produkte und Services genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. So können wir Ihnen bei einem Besuch unserer Website beispielsweise Informationen zu genau den Produkten und Services bieten, die Sie interessieren;
  • Um die Möglichkeit zu bieten, über den SAP-Cloud-ID-Service ein einzelnes Benutzerprofil anzulegen, über das eine Einzelperson in allen Unternehmen des SAP-Konzerns (darunter alle SAP-Unternehmen sowie die Unternehmen von Ariba, SuccessFactors, Hybris, Sybase, BusinessObjects, Fieldglass, Concur, Multiposting und SeeWhy) auf Web-Angebote und -Services zugreifen kann. Deshalb bestätigen Sie, dass die entsprechenden zum Anlegen Ihres Benutzerprofils erforderlichen personenbezogenen Daten zu diesem Zweck innerhalb des gesamten SAP-Konzerns weitergegeben und verwendet werden dürfen. Durch diesen Service können Sie gegebenenfalls auch Informationen über sich (einschließlich personenbezogener Daten) an andere registrierte Benutzern desselben Service weitergeben. Mithilfe der Funktionen des jeweiligen Service können Sie bestimmen, welche Informationen Sie weitergeben möchten;
  • Um über das im vorherigen Aufzählungspunkt beschriebene SAP-Cloud-ID-Service-Profil hinaus die Möglichkeit zu bieten, andere Benutzerprofile anzulegen und Zugang zu anderen servicespezifischen persönlichen Profilbereichen anzubieten (z. B. im Zusammenhang mit den Partnerprogrammen, Foren und Communitys von SAP). Da derartige Profile Ihnen ermöglichen, auf Services unterschiedlicher Mitglieder des SAP-Konzerns zuzugreifen (darunter alle SAP-Unternehmen sowie alle Unternehmen von Ariba, SuccessFactors, Hybris, Sybase, BusinessObjects, Fieldglass, Concur, Multiposting und SeeWhy), stimmen Sie zu, dass die zum Anlegen Ihres Benutzerprofils erforderlichen personenbezogenen Daten innerhalb des gesamten SAP-Konzerns weitergegeben und genutzt werden dürfen. Durch diesen Service können Sie gegebenenfalls auch Informationen über sich (einschließlich personenbezogener Daten) an andere registrierte Benutzern desselben Service weitergeben. Mithilfe der Funktionen des jeweiligen Service können Sie bestimmen, welche Informationen Sie weitergeben möchten;
  • Um ein personalisiertes Benutzererlebnis zu ermöglichen und geschützte Inhalte anzuzeigen.
  • Für Click-to-Chat- und Click-to-Call-Sitzungen;
  • Zur Sicherung und Kontrolle der Informations- und Beratungsqualität bei Kontakten mit SAP – indem wir unsere Mitarbeiter speziell auf Ihre Fragen vorbereiten;
  • Damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, Kundenanfragen beantworten und Auskunft zu Versand und Abrechnungsfragen sowie Feedback und Support geben können;
  • zur Veranstaltung von Wettbewerben, Verlosungen oder anderen Marketing- oder Promotionsaktionen auf www.sap.com oder sonstigen SAP-Websites; Zur Durchführung dieser Programme können personenbezogene Daten erfasst werden;
  • Zur Durchführung freiwilliger Kundenbefragungen, um unsere Produkte und Services für unsere Kunden und Endnutzer kontinuierlich weiter zu verbessern;
  • Zur Bearbeitung von Stellenanfragen;
  • Zur Vorbereitung anonymisierter Daten hinsichtlich der Nutzung der Websites und Angebote von SAP. SAP verwendet diese anonymisierten Daten nur zur Verbesserung dieser Websites und Angebote;
  • Zur Erfüllung von Vertragspflichten; und
  • Zur Einhaltung geltender behördlicher Auflagen, insbesondere im Hinblick auf Exportbestimmungen. SAP und ihre Produkte, Technologien und Services unterliegen den Exportbestimmungen verschiedener Länder, darunter u. a. denen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten und denen der USA. Sie nehmen zur Kenntnis, dass SAP gemäß den geltenden Exportbestimmungen, Handelssanktionen und Embargos dieser Länder dazu verpflichtet ist, Maßnahmen zu ergreifen, um die in bestimmten von Behörden herausgegebenen Sanktionslisten (Sanctioned Party Lists) aufgeführten Gesellschaften, Organisationen und Parteien daran zu hindern, über die Websites oder andere von SAP kontrollierte Delivery Channels von SAP auf bestimmte Produkte, Technologien und Services zuzugreifen. Deshalb bestätigen Sie und stimmen zu, dass SAP (i) Benutzeranmeldedaten und sonstige Informationen, die Sie über Ihre Identität bereitstellen, automatisch mit geltenden Sanktionslisten abgleichen darf; (ii) einen derartigen Abgleich regelmäßig durchführen kann, wenn eine Sanktionsliste aktualisiert wird oder wenn Sie Ihre Informationen aktualisieren; (iii) Ihren Zugang zu den Services und Systemen von SAP blockieren darf, wenn eine mögliche Übereinstimmung gefunden wird; und (iv) Sie im Falle einer möglichen Übereinstimmung kontaktieren darf, um Ihre Identität zu überprüfen.

 

Nach oben

2. E-Mail-Adressen

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden wir mit Ihnen per E-Mail in Kontakt treten. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb des SAP-Konzerns weiter, es sei denn, dass dies für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und SAP erforderlich ist oder Sie sich für Drittanbieter-Services registrieren. Sie können sich (in Übereinstimmung mit Unterabschnitt 9 (Auswahlmöglichkeiten/Widerruf) weiter unten) jederzeit dafür entscheiden, keine E-Mails mehr von SAP zu erhalten. Diese Entscheidung hat jedoch keine Auswirkungen auf den Versand von E-Mails, die zur Ausübung der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und SAP erforderlich sind.

Abhängig davon, wie Ihre E-Mail-Anwendung eingerichtet ist, werden beim Versand einer E-Mail an SAP gegebenenfalls automatisch Informationen über Sie übertragen.

Wenn Sie sich für Drittanbieter-Services registrieren, müssen wir gegebenenfalls einige Informationen über Ihre Registrierung bei SAP an den Service-Provider senden, darunter möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse.

 

Nach oben

3. Bestellungen und Anmeldung für Veranstaltungen

Unsere Website enthält Bestellformulare, die Sie ausfüllen können, um Informationen, Produkte und Services anzufordern. Über diese Formulare werden neben den oben aufgeführten Informationen gegebenenfalls auch Zahlungsinformationen erfasst, wie etwa Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummern. SAP auf diesem Wege übermittelte finanzbezogene Daten werden von uns ausschließlich zur Fakturierung und Zahlungsabwicklung für den jeweiligen Vorgang genutzt. Die Verarbeitung schließt gegebenenfalls die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte mit ein, etwa Banken, Kreditkartenunternehmen oder andere Finanz- und Kreditinstitute, die den Vorgang ausführen.

 

Nach oben

4. IP-Adressen

IP-Adressen werden zur Analyse von Funktionsstörungen, zur Ermittlung des Landes, aus dem ein Benutzer auf unsere Websites und Services zugreift, um entsprechende rechtliche Hinweise bereitstellen zu können, für die Verwaltung der Website und zur Erlangung demografischer Informationen, wie weiter unten in Unterabschnitt 5 (Automatisierte Werkzeuge) angegeben, verwendet.

Ferner verwenden wir IP-Adressen und gegebenenfalls andere Informationen, wie näher in Unterabschnitt 5 (Automatisierte Werkzeuge) weiter unten erläutert, die Sie uns auf dieser Website oder bei anderer Gelegenheit zur Verfügung gestellt haben, oder einen Campaign-Code, um zu erfahren, welche Seiten aus unserem Angebot Sie aufrufen und welche Themen Sie interessieren, damit wir Ihnen Informationen zu entsprechenden Produkten und Services bereitstellen können.

SAP registriert IP-Adressen (und sonstige technische Informationen wie zum Beispiel den Browsertyp) auch, wenn Sie eine Click-to-Chat- oder Click-to-Call-Sitzung starten – beispielsweise um Sie für eine Sitzung zuzulassen, um die Darstellung auf Ihren Browser abzustimmen, oder aus Qualitätssicherungsgründen. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir Sie jedoch nicht näher über die IP-Adresse identifizieren.

SAP erfasst nur Daten in Verbindung mit Ihrem Besuch auf der SAP-Site. Abgesehen von den oben in Unterabschnitt III (Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten) genannten Informationen erfassen wir keine personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Besuche auf den Websites anderer Unternehmen oder Organisationen, die nicht zum SAP-Konzern gehören.

 

Nach oben

5. Automatisierte Werkzeuge

Neben solchen Informationen, die Sie selbst übermitteln, erhebt SAP während Ihres Besuchs unter Umständen auch Daten mithilfe von automatisierten Werkzeugen, wie Zählpixeln, Cookies, integrierten Weblinks oder anderen, allgemein gebräuchlichen Methoden. Erfasst werden Standardinformationen, die Ihr Browser an unsere Website sendet, wie zum Beispiel Ihr Browsertyp und Ihre Spracheeinstellungen, Zugriffszeiten oder die Adresse derjenigen Website, die Sie auf die SAP-Webseite verwiesen hat. Ferner können wir mithilfe dieser Methoden auch den Abruf personalisierter E-Mails registrieren, sofern sich der Empfänger zuvor ausdrücklich dazu bereit erklärt hat, sowie andere Informationen, wie zum Beispiel, welche Seiten einer SAP-Website die Empfänger besucht haben und ob sie sich für eine SAP-Veranstaltung anmelden. Mithilfe dieser Verfahren erfasste Daten werden indes nur in aggregierter Form und nicht personenbezogen gespeichert.

Sofern weiter unten keine anderen Methoden für Ihre Auswahl aufgeführt sind, können Sie die Verwendung automatisierter Werkzeuge wie z. B. Cookies ablehnen, (i) wenn die entsprechende Website TRUSTe Consent Manager unterstützt, indem Sie auf den jeweiligen Link in der Fußzeile der Website klicken oder, (ii) wenn TRUSTe Consent Manager nicht verfügbar ist, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Beachten Sie bitte, dass die Einstellungen in Bezug auf Cookies in Ihrem Browser im letzteren Fall für den jeweiligen auf einem bestimmten Gerät installierten Browser gelten und dass Sie deshalb beim Besuch von SAP-Websites mit anderen Browsern oder anderen Geräten die Tracking-Cookies in den Browsern aller relevanten Geräte deaktivieren müssen. Beachten Sie jedoch auch, dass dadurch die volle Funktionstüchtigkeit der entsprechenden Website eingeschränkt sein kann.

SAP verwendet derzeit insbesondere die folgenden automatisierten Werkzeuge für die im Folgenden aufgeführten Zwecke.

a. Adobe Analytics

Einige Websites, die auf diese Datenschutzerklärung Bezug nehmen, verwenden Adobe Analytics. Adobe Analytics nutzt IP-Adressen, um die Region, aus der ein Benutzer auf die Website zugreift, zu ermitteln. Aus diesem Grund erfasst Adobe Analytics in einem ersten Schritt die vollständige IP-Adresse von Benutzern, um sie anschließend in einem zweiten Schritt zu anonymisieren. Zur Ermittlung des ungefähren Standorts, von dem aus ein Benutzer auf eine bestimmte Website zugreift, wird nur die anonymisierte IP-Adresse verwendet.

Wenn Sie ein registrierter Benutzer und angemeldet sind, verwendet SAP Adobe Analytics außerdem, um anhand Ihrer ID die Art der Nutzung der jeweiligen Website zu verfolgen.

Neben der Abbestellung bzw. dem Widerruf mittels TRUSTe Consent Manager (sofern verfügbar) können Sie über den Link http://sap.d1.sc.omtrdc.net/optout.html?optout=1&confirm_change=1 auch die Verwendung von Adobe Analytics ablehnen.

b. Adobe Target

Einige Websites, die auf diese Datenschutzerklärung Bezug nehmen, nutzen Adobe Target. Adobe Target weist jedem Benutzer, der die Nachverfolgung nicht wie unten beschrieben ablehnt, eine Benutzer-ID zu und legt anhand dieser Benutzer-ID ein Benutzerprofil an, dem Informationen über den (i) Browser und andere gerätespezifische Informationen des Benutzers, (ii) Informationen über sein Nutzungsverhalten sowie (iii) Standortdaten des Benutzers hinzugefügt werden. Standortdaten werden über die Analyse der anonymisierten IP-Adresse des Benutzers erhoben: Adobe Target erfasst in einem ersten Schritt die vollständige IP-Adresse von Benutzern und anonymisiert diese anschließend in einem zweiten Schritt. Zur Ermittlung des ungefähren Standorts, von dem aus ein Benutzer auf eine bestimmte Website zugreift, wird nur die anonymisierte IP-Adresse verwendet.

Diese Informationen werden verwendet, um mithilfe von Adobe Target zielgerichtete Inhalte auf den Websites des SAP-Konzerns anzuzeigen.

Neben der Abbestellung bzw. dem Widerruf mittels TRUSTe Consent Manager (sofern verfügbar) können Sie über den Link http://sap.d1.sc.omtrdc.net/optout.html?optout=1&confirm_change=1 auch die Verwendung von Adobe Analytics ablehnen.

c. Google Analytics

Einige Websites, die auf diese Datenschutzerklärung Bezug nehmen, nutzen Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte zu den Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Darüber hinaus überträgt Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Neben der Abbestellung bzw. dem Widerruf mittels TRUSTe Consent Manager (sofern verfügbar) hat Google das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics entwickelt. Es ermöglicht Besuchern von Websites mehr Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Erfassung ihrer Daten durch Google Analytics. Das Add-on kommuniziert mit Google Analytics JavaScript (ga.js), um anzugeben, dass keine Informationen über Website-Besuche an Google Analytics gesendet werden sollen. Es kann unter folgender Website heruntergeladen werden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

d. SAP Web Analytics

Einige Websites, die auf diese Datenschutzerklärung Bezug nehmen, nutzen SAP Web Analytics („SWA“). SWA hilft zu analysieren, wie Benutzer eine bestimmte Website verwenden. Die generierten Informationen (einschließlich eines Teils Ihrer IP-Adresse und einer Browser-ID) werden an SAP übermittelt und dort gespeichert. SAP wird diese Informationen nur verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und Berichte zu Website-Aktivitäten für Website-Betreiber zusammenzustellen – und um letztendlich die Websites von SAP zu optimieren.

Jede Website, die SWA verwendet, enthält eine separate Erklärung über diese Verwendung und bietet Benutzern die Option, das Tracking durch SWA entweder direkt in der entsprechenden Erklärung oder mithilfe des TRUSTe Consent Manager (sofern verfügbar) über einen Link auf der jeweiligen Seite abzulehnen.

e. Nutzungsnachverfolgung für Marketingzwecke

SAP-Websites können die Art, wie Sie auf diese Websites zugreifen und sie verwenden, anderweitig erfassen, um Nutzungsprofile zu erzeugen, anhand derer bestimmt wird, welche Inhalte für die Anzeige bei Ihrem Besuch einer bestimmten Website am passendsten sind.

In diesem Fall erfasst SAP Ihr Nutzungsverhalten (besuchte Websites, Zeitpunkt des Aufrufs der Website, Aktivitäten auf einer Website/Klicks auf (Objekte) einer Website, Browsertyp, verwendetes Betriebs- oder Computersystem, verweisende Website, von der aus Sie auf eine SAP-Website zugegriffen haben, der Standort, von dem aus Sie auf eine Website zugegriffen haben) zusammen mit einer eindeutigen ID (wie z. B. Ihrer IP-Adresse oder einer Cookie-ID), die es SAP ermöglicht zu erkennen, dass eine bestimmte Person auf ihren Websites aktiv ist, jedoch keine Informationen, anhand derer Sie direkt identifiziert werden können (wie z. B. Ihren Namen). SAP verwendet die erfassten Informationen nur, um passende und relevante Inhalte auf ihren Websites anzuzeigen.

Sie können diese Nachverfolgung ablehnen, (i) wenn die entsprechende Website TRUSTe Consent Manager unterstützt, indem Sie auf den jeweiligen Link in der Fußzeile der Website klicken oder, (ii) wenn TRUSTe Consent Manager nicht verfügbar ist, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Beachten Sie bitte, dass die Einstellungen in Ihrem Browser im letzteren Fall nur für den jeweiligen auf einem bestimmten Gerät installierten Browser gelten und dass Sie deshalb beim Besuch von SAP-Websites mit anderen Browsern oder anderen Geräten die entsprechenden Einstellungen in den Browsern aller relevanten Geräte vornehmen müssen. Beachten Sie jedoch auch, dass Sie, abhängig von den in Ihrem Browser/Ihren Browsern vorgenommenen Einstellungen, gegebenenfalls nicht mehr alle Funktionen der jeweiligen Website in vollem Umfang nutzen können.

f. Integrierte Weblinks

In E-Mails von SAP sind häufig Links enthalten, die Sie, nach Weiterleitung durch die Server von SAP zu einem entsprechenden Bereich im Internet führen sollen. Das Weiterleitungssystem ermöglicht es SAP, gegebenenfalls die Ziel-URL dieser Links zu ändern und die Effektivität unserer Marketingmaßnahmen zu bestimmen.

Diese Links in E-Mails ermöglichen es SAP, zu ermitteln, ob Sie auf einen Link in der E-Mail geklickt haben, und die Informationen dieser Interaktion können mit Ihrer persönlichen ID verknüpft werden. Wenn Sie nicht wünschen, dass SAP Informationen über die Links, auf die Sie geklickt haben, erfasst, sollten Sie nicht auf die Links in E-Mails, die Sie von SAP erhalten, klicken.

g. Cookies

Cookies sind Kennungen, die von einer Website über Ihren Browser gesendet werden können, um sie auf der Festplatte Ihres Computers abzulegen. SAP verwendet Cookies zur Anzeige personalisierter Inhalte, um Ihnen wiederholte Kennworteingaben oder wiederholtes Ausfüllen von Anmeldeformularen zu ersparen, um Ihnen Ihre Bestellungen zuzuordnen und dazu, das Informationsangebot an Ihr Benutzerverhalten anzupassen.

Hinsichtlich der Verwendung von Cookies bei SAP haben Sie die beiden folgenden Auswahlmöglichkeiten:

aa. Auf einigen Websites von SAP wird TRUSTe Consent Manager verwendet, um Benutzern Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung von Cookies bei SAP zu geben. Wenn TRUSTe Consent Manager verwendet wird, finden Sie in der Fußzeile einen entsprechenden Link. Klicken Sie auf diesen Link, um TRUSTe Consent Manager aufzurufen und Ihre Auswahl hinsichtlich der Verwendung von Cookies bei SAP zu treffen.

bb. Wenn TRUSTe Consent Manager auf einer Website nicht genutzt wird, können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Beachten Sie bitte, dass die Einstellungen in Bezug auf Cookies in Ihrem Browser nur für den jeweiligen auf einem bestimmten Gerät installierten Browser gelten und dass Sie deshalb beim Besuch von SAP-Websites mit anderen Browsern oder anderen Geräten in den Browsern aller relevanten Geräte Cookies deaktivieren müssen. Beachten Sie jedoch auch, dass Sie, wenn Sie Cookies deaktivieren, in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

 

Nach oben

6. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Als Mitglied eines globalen Konzerns betreibt SAP eine Reihe von Websites weltweit. Jegliche Daten und Informationen, die von Ihnen bereitgestellt oder anderweitig auf einer unserer Websites in einem Land erfasst werden, können elektronisch an einen Server für eine dieser Websites in einem anderen Land gesendet werden. Diese Server oder sonstigen Arten von Datenverarbeitungseinrichtungen können sich innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums bzw. innerhalb oder außerhalb von Drittländern, die nach Ermessen der EU-Kommission einen angemessenen Datenschutz gewährleisten, befinden. Wir gewährleisten jedoch die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten weltweit, indem wir sicherstellen, dass die jeweilige SAP-Website die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenschutzrichtlinien einhält. Alle Unternehmen des SAP-Konzerns (klarstellend wird vermerkt, dass hierzu alle SAP-Unternehmen sowie Unternehmen von Ariba, SuccessFactors, Hybris, Sybase, BusinessObjects, Fieldglass, Concur, Multiposting und SeeWhy gehören) können diese Informationen international in Verbindung mit der Bearbeitung Ihrer Anfragen und Bestellungen verwenden, um Ihnen Services anzubieten, um bei der Verbesserung unserer Produkte und Services zu helfen, damit wir Sie über die aktuellsten IT-Produktankündigungen, Software-Updates, Software-Upgrades, Sicherheits-Patches, Systemerweiterungen und Sonderangebote auf dem Laufenden halten können, zur Verarbeitung und Speicherung sowie für alle sonstigen im Abschnitt „Verwendung und Zweckbindung personenbezogener Daten“ weiter oben aufgeführten Zwecke. Dazu gehört, dass alle Unternehmen des SAP-Konzerns Ihnen Marketingmaterial anbieten können, sofern (abhängig vom Land, in dem das entsprechende Unternehmen des SAP-Konzerns tätig ist) Sie dazu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben und/oder wenn Sie nicht den Erhalt von Marketingmaterial abgelehnt haben.

Ferner sind wir berechtigt, diese Informationen an Geschäftspartner, Dienstleister, autorisierte Drittbeauftragte oder Auftragnehmer (wie z. B. Google, Inc. oder Adobe Systems Inc.) weiterzugeben, um einen angeforderten Service bzw. Vorgang zu erbringen bzw. durchzuführen – dazu gehören die Bearbeitung von Bestellungen, Kreditkartenvorgängen, das Hosten von Websites, die Durchführung der Registrierung für Veranstaltungen und Seminare sowie die Erbringung von Kundendienst, die Bereitstellung von Informationen zu Produkten und Services, die Sie interessieren könnten, oder um das Benutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren (z. B. im Falle von Adobe Analytics oder Google Analytics).

Wir stellen diesen Drittanbietern nur das Mindestmaß an personenbezogenen Daten zur Verfügung, das erforderlich ist, um die Services in unserem Auftrag zu erbringen, und die Drittanbieter sind (sofern gesetzlich vorgeschrieben) durch entsprechende Vereinbarungen über die Datenverarbeitung im Hinblick auf die Bestellung und/oder umfassende Geheimhaltungsverpflichtungen gebunden und dürfen Ihre personengebundenen Daten deshalb ausschließlich zur Erbringung bzw. Durchführung des angeforderten Service bzw. Vorgangs verwenden.

SAP verkauft oder vermietet Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingzwecke an Dritte; es sei denn, Sie haben SAP die Erlaubnis dazu erteilt.

Falls erforderlich, muss SAP Ihre personenbezogenen Daten und andere zugehörige Informationen aufgrund von Vorladungen, gerichtlichen Anordnungen oder Gerichtsverfahren offenlegen. Unter Umständen hat SAP auch ihre gesetzlichen Rechte zu wahren oder auszuüben oder sich gegen rechtliche Ansprüche zu verteidigen.

Es können Umstände eintreten, aufgrund derer sich SAP entschließt, Unternehmen in bestimmten Ländern aus strategischen oder anderen geschäftlichen Gründen zu verkaufen, zu kaufen, zu fusionieren oder anderweitig umzustrukturieren. Derartige Transaktionen können dazu führen, dass personenbezogene Daten im Rahmen der geltenden Gesetze an potenzielle oder tatsächliche Käufer weitergegeben bzw. seitens Verkäufern zur Verfügung gestellt werden. Es ist bei SAP üblich, dass bei derartigen Transaktionen für den entsprechenden Datenschutz gesorgt wird.

Unter Umständen erfasst SAP personenbezogene Daten und zusätzliche ihr verfügbare Informationen und gibt diese weiter, um illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, Situationen, die eine potenzielle Bedrohung von Personen darstellen, oder Verletzungen der Nutzungsbedingungen von SAP zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen, oder wenn dies anderweitig nach dem Gesetz erforderlich ist.

Beim Aufruf der SAP-Website werden Sie gegebenenfalls zu Inhalten oder Funktionen weitergeleitet, die durch einen Drittanbieter gehostet werden. Dies geschieht insbesondere, um spezielle Veranstaltungen durchzuführen, wie z. B. Wettbewerbe oder Seminare. Wenn Informationen ausschließlich im Auftrag von SAP erfasst werden, wird auf der Website auf die Datenschutzerklärung der entsprechenden SAP-Geschäftseinheit verwiesen. Dieser Datenschutzerklärung unterliegt die Nutzung von Informationen. Im Falle anderer, SAP-fremder Websites wird auf die Datenschutzerklärung des Website-Verantwortlichen verwiesen. Es ist bei SAP üblich, die entsprechenden Lieferanten und Geschäftspartner aufzufordern, Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von SAP zu verarbeiten.

 

Nach oben

7. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

SAP verpflichtet sich zum Schutz der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten. SAP setzt eine Kombination von standardmäßigen Sicherheitstechnologien und -verfahren und organisatorischen Maßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten vor dem unberechtigten Zugriff sowie der unberechtigten Verwendung oder Offenlegung zu schützen. SAP unterstützt die Online-Sicherheit durch Verwendung sicherer Servertechnologie, da sie die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten möchte. Die SAP-Standorte verfügen über modernste Sicherheitsvorkehrungen und -einrichtungen, um Datenmissbrauch zu verhindern.

SAP verpflichtet Mitarbeiter sowie Datenverarbeiter zu Datenschutz und Geheimhaltung.

 

Nach oben

8. Links auf andere Websites

Diese Website kann Links zu fremden Websites (d. h. Websites, die nicht vom SAP-Konzern betrieben werden) enthalten. SAP ist nicht verantwortlich für die Datenschutzmaßnahmen oder den Inhalt anderer Websites außerhalb des SAP-Konzerns. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie die Datenschutzerklärungen dieser fremden Websites sorgfältig lesen.

 

Nach oben

9. Auswahlmöglichkeiten/Widerruf

SAP kommuniziert mit Benutzern, die Services von SAP abonnieren, in regelmäßigen Abständen per E-Mail und u. U. auch telefonisch, wenn es um die Bearbeitung von Kundenreklamationen oder die Untersuchung verdächtiger Vorgänge geht. SAP kann Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Ihre Eröffnung eines Kontos zu bestätigen, um Zahlungsbenachrichtigungen zu senden, um Sie über Änderungen an ihren Produkten und Services zu informieren und laut Gesetz erforderliche Benachrichtigungen und andere Bekanntmachungen zu senden. In der Regel können Benutzer dem Erhalt derartiger Informationen, die nicht Marketing-bezogen, sondern lediglich für die jeweilige Geschäftsbeziehung erforderlich sind, nicht widersprechen.

Hinsichtlich Marketing-bezogener Arten der Kommunikation (d. h. E-Mails und Telefonanrufe) wird SAP, (i) sofern gesetzlich vorgeschrieben, Ihnen derartige Informationen erst zukommen lassen, wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, und (ii) Ihnen die Möglichkeit geben, diese Einwilligung zu widerrufen, wenn Sie keine weitere Marketing-bezogene Art der Kommunikation mehr wünschen. Die Möglichkeit zum Widerruf kann abhängig vom jeweiligen Web-Angebot des SAP-Konzerns in Anspruch genommen werden:

a. SAP SE, lokale verbundene Unternehmen von SAP, Hybris und Ariba: http://www.sap.com/profile/unsubscribe.html

b. SuccessFactors: wenn Sie Marketing- oder ähnliche E-Mail-Nachrichten von uns erhalten und ihre Einwilligung zum Erhalt dieser Nachrichten widerrufen möchten, können Sie einfach dem in der jeweiligen E-Mail genannten Widerrufsverfahren folgen. Außerdem können Sie, wenn Sie sich auf unserer Website registriert haben, den Erhalt zukünftiger Marketing- oder ähnlicher Nachrichten ablehnen, indem Sie Ihren Wunsch zur Abbestellung per E-Mail an die folgende Adresse senden: webmaster@sap.com. Benutzer von SuccessFactors Recruiting Marketing (RMK) haben die Möglichkeit, den Erhalt weiterer Mitteilungen abzulehnen. Als registrierter Benutzer öffnen Sie die E-Mail, die Sie von RMK erhalten haben, und klicken auf den Link zum Abbestellen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Konto endgültig gelöscht wird, senden Sie den entsprechenden Wunsch per E-Mail an webmaster@sap.com.

 

Nach oben

10. Datenaufbewahrung

SAP hält personenbezogene Daten nur so lange vor, wie es der Zweck oder die rechtlichen Bestimmungen erfordern, für die sie erhoben wurden. Insbesondere, und soweit dem keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen, löscht SAP Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie SAP darüber informieren, dass Sie nicht wünschen, dass SAP Ihre personenbezogenen Daten weiter verarbeitet. Wenden Sie sich mit dem entsprechenden Wunsch an webmaster@SAP.com. Beachten Sie bitte, dass in diesem Fall die Nutzung bestimmter Services oder Angebote von SAP entweder eingeschränkt oder nicht mehr möglich ist. Wenn SAP aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu gezwungen ist, Ihre personenbezogenen Daten vorzuhalten, blockiert SAP sie für die weitere Verarbeitung und löscht die entsprechenden personenbezogenen Daten, sobald die Verpflichtung zur Aufbewahrung erloschen ist.

 

Nach oben

11. Personenbezogene Daten – Anfragen, Zugriff und Aktualisierung

SAP benötigt Ihre Unterstützung, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten, die Sie an uns weitergegeben haben, korrekt und aktuell sind. Als registrierter Benutzer können Sie die erforderlichen Aktualisierungen online unter www.sap.com/profile selbst vornehmen. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an webmaster@SAP.com und teilen uns die erforderlichen Aktualisierungen oder Änderungen mit.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, wenden Sie sich bitte an den Webmaster: webmaster@sap.com

 

Nach oben

12. US-spezifische Bestimmungen

Soweit SAP US-amerikanischen Datenschutzanforderungen unterliegt, gilt zusätzlich Folgendes:

a. Nicht verfolgen (Do Not Track)

Cookies sind Kennungen, die von einer Website über Ihren Browser gesendet werden können, um sie auf der Festplatte Ihres Computers abzulegen. Wenn Sie eine Website danach erneut besuchen, wird durch den Browser, der auf die Website zugreift, eine Meldung zurück an den Webserver gesendet. Gegebenenfalls haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Browser die Einstellung „Nicht verfolgen“ festzulegen. Unsere Website berücksichtigt keine Anforderungen in Bezug auf die Nichtverfolgung, Sie haben jedoch die Möglichkeit, Cookies nicht zu akzeptieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Web-Browser oder, sofern verfügbar, über TRUSTe Consent Manager vorzunehmen, wenn die Website einen entsprechenden Link enthält. Die Nichtverwendung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie bestimmte Funktionen und Features unserer Website nicht nutzen können. Diese Website gestattet Dritten weder im Zeitverlauf noch über Websites hinweg die Erfassung von Informationen zu Ihrer Person.

b. Schutz der Daten von Kindern

Unsere Websites und Online-Services sind nicht für die Nutzung durch Personen unter dreizehn (13) Jahren vorgesehen. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und vermuten, dass wir Daten eines Kindes erfasst haben, nehmen Sie bitte, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, Kontakt mit uns auf.

 

Nach oben

13. Russland-spezifische Bestimmungen

Folgendes gilt für Benutzer mit Wohnsitz in der Russischen Föderation:

Die hier genannten Services sind nicht für Staatsbürger der Russischen Föderation, die ihren Wohnsitz in Russland haben, vorgesehen. Wenn Sie ein in Russland ansässiger russischer Staatsbürger sind, werden Sie hiermit darüber informiert, dass jegliche personenbezogenen Daten, die Sie in den Services eingeben, ausschließlich Ihrem eigenen Risiko und Ihrer eigenen Verantwortung unterliegen; Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass SAP Ihre personenbezogenen Daten erfassen darf und diese Daten in den USA und in anderen Ländern verarbeitet und dass Sie SAP nicht für die Nichteinhaltung von Gesetzen der Russischen Föderation verantwortlich machen.

 

Nach oben

 

Überarbeitet und am 25. Juli 2016 veröffentlicht

Back to top